• 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Ein Erdbeerbeet im April Erdbeeren aus Europa
  • 18. April 2017
  • Redaktion
Tipps und Tricks für das Anlegen eines Erdbeerbeets

Ein Erdbeerbeet im April

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt endlich wieder die Gartensaison. Wer selber Erdbeeren anpflanzen möchte, sollte spätestens im April die ersten Vorbereitungen dafür treffen. Aber gewusst wie: Ein paar einfache Tricks lassen das Beet im Sommer besonders viele Früchte tragen.

Selbst angelegte Gemüse- und Obstbeete steigern die Freude auf die kommenden Sonnenmonate. Damit Erdbeeren im Garten besonders schön heranwachsen, sollten Heimgärtner insbesondere auf die Platzwahl und das Einsetzen der Pflanzen achten.

Erdbeeren pflanzen: Ein sonniges Plätzchen

Erdbeeren wachsen besonders gut an sonnigen und etwas windgeschützten Plätzen, denn sie haben es gerne warm. Generell gilt: Je mehr Sonne die Früchte bekommen, desto süßer schmecken sie am Ende.

Der Boden des Erdbeerbeets sollte schön locker und nährstoffreich sein. Etwas Beerendünger und Humus liefern wichtige Mineralstoffe und können in die Erde eingearbeitet werden. Um zu verhindern, dass die Pflanzen zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt sind oder sogar faulen, bietet sich das Auftragen einer dickeren Mulchschicht an.

Erdbeeren richtig einsetzen

Beim Setzen der Erdbeerpflanzen sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Pflanzreihen nicht zu nah aneinander liegen. Ein Abstand von mindestens 50 Zentimetern ist optimal. So lassen sich die Früchte später besser ernten. Auch in den Reihen brauchen die Erdbeerpflanzen etwas Platz – auch für Ableger, die sie eventuell ausbilden. Daher ist dort ein Abstand von 25 bis 30 Zentimeter zu empfehlen.

Gärtner müssen Erdbeerpflanzen gar nicht tief eingraben. Idealerweise ist der Teil, in den die Wurzeln münden, gerade mit Erde bedeckt. Außerdem sollten die Wurzeln senkrecht und gut ausgebreitet in den Boden gesetzt werden.

Dieser Tipp stammt von der Kampagne "ich liebe rot", die unter anderem von der EU gefördrt wird.