• 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Delikat essen – Ein Besuch im New Yorker Pastrami-Tempel Derk Hoberg
Katz´s Deli

Delikat essen – Ein Besuch im New Yorker Pastrami-Tempel

Schon Harry und Sally haben hier ein Pastrami-Sandwich gegessen und den Laden mit ihrer Schauspiel-Einlage weltweit berühmt gemacht: Katz´s Delicatessen. Wir haben uns eines der riesigen Fleischbrote reingezogen.

derk PastramiViermal stand ich bereits davor, um Fotos zu machen. Zweimal war ich drin und versuchte mein Glück, eines der berühmten Pastrami Sandwichs zu ergattern. Damals hatte ich zu wenig Zeit und der Laden war – wie immer tagsüber und das schon seit 1888 – zum Bersten voll. Nun endlich war die Gelegenheit aber gekommen, um zu überprüfen, ob das Brot mit den Fleischbergen darin wirklich so gut ist, wie alle immer sagen. Auf dem Nachhauseweg vom Ausgehen kam ich durch die Houston Street und war an der Ecke Ludlow endlich am Ziel.

Nachts um eins ist hier zwar noch immer viel los, touristisch überlaufen ist der Laden dann aber nicht mehr und wirkt dadurch noch viel authentischer. Die in die Jahre gekommene Inneneinrichtung und das Publikum um diese Uhrzeit erzeugen New York-Feeling, wie es besser nicht sein könnte. Freilich, der optische Reiz, der von den Katz´schen Pastrami Sandwichs ausgeht, ist enorm und schüchtert zunächst ein. Das viele Fleisch und dessen lange Zubereitung – mehrere Wochen wird es zunächst in einer Lake mit verschiedenen Gewürzen gepökelt und anschließend noch ein paar Tage geräuchert – sollte man aber probiert haben. Heraus kommt nämlich ein würziges und derart zartes Fleisch, dass einem beim Essen gar nicht auffällt, wieviel man davon gerade verputzt. Lecker, gut gewürzt und um diese Uhrzeit genau das richtige – wenn ihr mich fragt.

 

pastrami

 

Da verwundert es auch nicht, dass hier pro Woche mehrere tausend Pfund des eingelegten Fleischs über die Theke gehen. Hinter der stehen geübte Pastrami-Profis, die mit ihrer schnellen Schneidetechnik immer wieder für Aufsehen sorgen und sicherlich zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten am Big Apple gehören.

 

schneiden

 

Katz´s Delicatessen steht also zurecht in jedem Reiseführer und der Besuch hier ist Pflicht während eines New York-Aufenthalts. Am besten spät abends, denn dann erlebt man hier New York pur. Aber selbst dann wird ein Platz immer besetzt sein: jener, an dem Sally ihrem Kumpel Harry einen Orgasmus vorspielte.

 

katzs deli