• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Medal of Freedom: Obama kürt Hollywood Getty Images

Medal of Freedom: Obama kürt Hollywood

Kurz vor Ende seiner Amtszeit teilt US-Präsident Barack Obama nochmal so richtig aus. Vergangenen Abend verlieh er 21 Menschen die Medal of Freedom. Hier lest ihr, wer eine Freiheitsmedaille bekommen hat.

Die Medal of Honor ist die höchste zivile Auszeichnung der USA. Damit geehrt werden Menschen, die der Gesellschaft ein Vorbild sind und ihr durch besondere Leistungen im Gedächtnis bleiben. Die Empfänger der Freiheitsmedaille wurden von Obama persönlich ausgewählt.

Diese Menschen wurden ausgezeichnet

Kareem Abdul-Jabbar, ehemaliger Basketballspieler. Er wurde nicht nur für seine sportliche Leistung, sondern auch für sein soziales Engagement geehrt. 1968 verzichtete er auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen, um gegen die Diskriminierung Schwarzer in den USA zu protestieren.

Elouise Cobell (posthum), amerikanische Indianer-Aktivistin. Bekannt wurde sie wegen ihrer Klage gegen das Innenministerium und das Finanzministerium der Vereinigten Staaten zwecks Mismanagement und Korruption innerhalb des Bureau of Indian Affairs (BIA).

Ellen DeGeneres, Talkshow-Moderatorin. Engagiert sich für Rechte von homo- und transsexuellen Menschen.

Robert De Niro wurde für seine schauspielerische Leistung geehrt.

Richard Garwin, Experimentalphysiker und wissenschaftlicher Berater der US-Regierung. Er wurde unter anderem für seine Beteiligung an der Erfindung der Laserdrucker, Tintenstrahldrucker und dem Touchscreen ausgezeichnet.

Bill und Melinda Gates wurden für die Bill & Melinda Gates Foundation geehrt. Die Stiftung setzt sich für die Förderung globaler Entwicklung, globaler Gesundheit und das United States-Programm ein.

Frank Gehry, Architekt und Designer. Wurde für Werke wie die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles geehrt.

Margaret H. Hamilton, Informatikerin und Mathematikerin. Wurde für ihre wissenschaftlichen und technischen Leistungen für die NASA ausgezeichnet.

Tom Hanks erhielt die Medal of Freedom insbesondere für sein soziales Engagement. Er unterstützt mitunter Kriegsheimkehrer und deren Familien.

Grace Hopper (posthum), Informatikerin und Computerpionierin. Entwickelte die uns heute bekannte Programmiersprache mit.

Michael Jordan erhielt die Auszeichnung für seine sportlichen Leistungen.

Maya Lin, Künstlerin. Bekannt für das Vietnam Veterans Memorial, eine nationale Gedenkstätte der in Washington, D.C.

Lorne Michaels, Filmproduzent und Drehbuchautor. Unter anderem verantwortlich für die Produktion der Tonight Show mit Jimmy Fallon.

Newton Minow, Anwalt. Wurde für seine Laufbahn als Anwalt geehrt.

Eduardo Padrón, Präsident des Miami Dade College. Wurde für sein Engagement geehrt, Bildung für jeden zugänglich zu machen.

Robert Redford, Schauspieler. Erhielt die Freiheitsmedaille für seine Schauspielkarriere.

Diana Ross wurde für ihre Gesangskarriere geehrt.

Vin Scully, Sportreporter und die Kommentator-Stimme der Brooklyn und Los Angeles Dodgers. Seine Stimme erinnert an die bisher wichtigsten Momente der Baseball-Geschichte.

Bruce Springsteen wurde für seine Musikkariere geehrt.

Cicely Tyson, Schauspielerin. Wurde für ihre Film- und Theaterschauspielkarriere ausgezeichnet.