• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
Frosé selber machen – so geht’s thinkstockphotos.de
Der perfekte Sommerdrink

Frosé selber machen – so geht’s

Euch fehlt das passende Getränk für laue Sommernächte? Dann haben wir genau das richtige: Frosé heißt ein neues It-Getränk. Wir zeigen euch, wie man Frosé selber macht.

Was ist Frosé?

Was hinter dem Namen steckt: Frosé ist die Symbiose der Wörter „frozen“ und „Rosé“ = Frosé. Das Getränk selbst ist ein cremiger, eisgekühlter Rosé oder besser gesagt: ein Wein-Slushie. Gemixt wird er mit Wasser, Zucker und Zitrone. Ein erfrischender Sommerdrink, den man ganz einfach zuhause selber machen kann.

Frosé selber machen

Wichtig ist, dass ihr den Frosé rechtzeitig vorbereitet. Bis ihr ihn trinken könnt, dauert es nämlich circa vier Stunden.

Zutaten (für 6 Gläser Frosé)

1 Flasche Roséwein
50 ml Wasser
4 EL Zucker
1 Bio-Zitrone
Himbeeren oder Erdbeeren zum Garnieren

Zubereitung

Roséwein in ein gefrierfestes Gefäß füllen und so lange in das Gefrierfach stellen, bis er nahezu gefroren ist (ca. vier Stunden).

Während der Rosé gefriert, die Zitrone auspressen.

Anschließend Zucker, Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben und auf dem Herd bei niedriger Temperatur zu einem Sirup einkochen.

Den fertigen Sirup zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

Das Rosé-Sorbet aus der Form lösen und gemeinsam mit dem Sirup in eine Schüssel geben. Gemisch mit einem Pürierstab zerkleinern.

Damit der Frosé eine Slushie-Konsistenz bekommt, das Getränk nochmal für etwa 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.    

Zum Schluss den Frosé in ein Weinglas füllen und nach Geschmack mit Himbeeren oder Erdbeeren garnieren.

Prost!

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/BJiwk0wj6Si/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)