• Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

  • QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

  • Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

Fashion & Lifestyle

Vergangene Woche wurde Alpha Bikes, das Fahrrad-Geschäft im Münchener Norden, zur Bühne für Hardy Krüger jr. und das Jeanslabel Miracle of Denim. Schauspieler, Autor und Neu-Designer Hardy Krüger jr. stellte...

Weiterlesen

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Family & Friends

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Weiterlesen

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen
Sechs erfrischende Eiskaffee-Rezepte aus aller Welt thinkstockphotos.de
  • 20. Juli 2016
  • Redaktion
So schmeckt der Sommer

Sechs erfrischende Eiskaffee-Rezepte aus aller Welt

Was gibt es schöneres, als im Sommer einen Eiskaffee zu genießen? Damit das auch zuhause gelingt, haben wir sechs Eiskaffee-Rezepte aus aller Welt für euch zusammengestellt.

Australien: Blended Mocha – gemixt, nicht gebrüht

Für die Zubereitung des Blended Mocha benötigt man keine Kaffeemaschine, sondern einen Mixer, da kein gebrühter, sondern Instant-Kaffee verwendet wird. Einfach einen Teelöffel davon zusammen mit vier Kugeln Schokoladeneis, 1/3 Tasse Vollmilch und einigen Eiswürfeln in den Mixer geben. Alles gut vermischen, anschließend in einem Glas anrichten, nach Wunsch Schokoladensirup hinzugeben und genießen.  

Italien: Affogato al caffè – Vanilleeis, das im Kaffee ertrinkt

Beim Affogato al caffè handelt es sich um einen beliebten Dessertklassiker aus Italien. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Man gibt eine Kugel Vanilleeis in eine Tasse oder ein Glas und übergießt sie mit einem frisch zubereiteten Espresso. So erklärt sich auch der Name der Eiskaffeespezialität, die übrigens gelöffelt und nicht getrunken wird: Übersetzt bedeutet „Affogato al caffè“ so viel wie „im Kaffee ertrunken“.

Spanien: Café con hielo – kühl, süß und reduziert

Sehr erfrischend und im Handumdrehen zubereitet, ist die spanische Eiskaffeekreation Café con hielo. Hierfür benötigt man lediglich ein Glas mit Eiswürfeln, in das man einen frisch zubereiteten und mit Zucker verfeinerten Espresso gibt. Umrühren und genießen.

Algerien: Mazagran – Eiskaffee mit Geschichte

Der Legende nach soll der Mazagran seinen Namen einer Festung in Algerien verdanken: Französische Soldaten tranken ihren Kaffee während der Belagerung von Mazagran im Jahr 1840 mit Brandy. Aufgrund der starken Hitze wurde das Getränk kalt konsumiert. Heute wird der Mazagran zum Beispiel gern in Österreich genossen. Zu den Zutaten gehören ein gesüßter Filterkaffee und Eiswürfel. Abgerundet wird das Ganze durch einen Schuss Alkohol, in der Regel Maraschino oder Cognac.  

USA: Cherry Bomb – Cold Brew mit Kirscharoma

Einer der Kaffeetrends dieses Sommers heißt Cold Brew – die wohl angesagteste Art, die heißen Tage zu genießen. Bei der Zubereitung wird Kaffeepulver mit kaltem Wasser vermischt, das Ganze 12 Stunden lang bei Raumtemperatur ruhen gelassen und anschließend gefiltert. Das so gewonnene Kaffeekonzentrat ist bei Lagerung im Kühlschrank bis zu zwei Wochen haltbar und kann nach Belieben weiter verfeinert werden. Eine Variante ist beispielsweise die „Cherry Bomb“ von den Ritual Coffee Roasters aus San Francisco. Das fruchtig-erfrischende Kaffeegetränk enthält neben dem Kaffeekonzentrat auch Tonic Water und Kirschsirup. Eiswürfel können nach Belieben hinzugegeben werden. Hier: Weitere Cold Brew-Rezepte

Vietnam: Cà phê sữa đá – Eiskaffee mit Kondensmilch

Eine beliebte Eiskaffeekreation aus Vietnam ist Cà phê sữa đá. Hierfür wird grob gemahlener, dunkel gerösteter Kaffee in einen sogenannten Phin-Filter gegeben. Anschließend wird der Filter auf eine Tasse gesetzt, die gesüßte Kondensmilch enthält und mit heißem Wasser aufgegossen. Der frisch gebrühte Kaffee tröpfelt langsam in die Tasse. Zum Schluss wird das Ganze umgerührt und mit Eiswürfeln serviert.