• Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

  • Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

  • Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

  • „ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

  • Das Gewicht von Uhr und Zeit

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

Leben & Genuss

An manchen Tagen leuchtet der Himmel morgens und abends in rötlichen Farben und begeistert mit seinem Anblick Jung und Alt. Wie diese Färbung entsteht, erklären die Experten von WetterOnline.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Guido Maria Kretschmer: Die neue Kollektion

Fashion & Lifestyle

Gleich zwei neue Kollektionen, die die neusten Trends der kommenden Saison wiederspiegeln, lanciert der Stardesigner mit dem Fashion Online Shop ABOUT YOU. Aufgeteilt in „Guido Maria Kretschmer Collection” und „Guido...

Weiterlesen

Neues Buch: Banksy – Provokation

Fashion & Lifestyle

Der Midas Verlag stellt das bisher umfassendste Buch mit den Werken des legendären Street Art-Künstlers Banksys vor.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Family & Friends

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen

Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen

Family & Friends

Nach und nach öffnen viele Museen wieder ihre Pforten. Doch wie beliebt sind Deutschlands Museen beim Publikum? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat rund 640.000 Online-Bewertungen von Besuchern ausgewertet, insgesamt wurden über...

Weiterlesen
Tapeten richtig einsetzen – Tipps für die Wandgestaltung Deutsches Tapeteninstitut
  • 01. Juli 2016
  • Redaktion

Tapeten richtig einsetzen – Tipps für die Wandgestaltung

Tapeten beeinflussen direkt die Wirkung eines Raumes. Das Deutsche Tapeteninstitut gibt Tipps, wie man Tapeten richtig einsetzt.

Mit Tapeten kann man einem Zimmer einen Stempel aufdrücken. Soll der Raum eher dynamisch oder glamourös wirken, sollen klare Linien und puristischer Stil dominieren oder nur einzelne Elemente die Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Je nach Wahl der Tapete sorgt man für entsprechendes Empfinden.

Großes Wohn-Kino: Dynamische Muster als Eyecatcher

Tapeten mit dynamischen Grafikmustern ziehen alle Blicke auf sich. Das Auge kann sich in ihnen förmlich verlieren – je nach Blickwinkel gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Da die Muster meist sehr präsent sind, empfiehlt es sich, bei der Farbauswahl etwas zurückhaltender zu sein. Wer auf kräftige Farben setzt, sollte nur eine einzelne Wand tapezieren. So wird die Tapete zum Hingucker.

Wunderbar wandelbar: Streifen formen Räume

Schöne Streifen sind absolut angesagt und echte Alleskönner bei der Wandgestaltung. Kein Wunder, mit ihnen kann man wunderbar tricksen – je nachdem, ob sie hoch oder quer tapeziert werden. Soll ein Raum optisch an Höhe gewinnen, tapeziert man Streifen am besten längs. Wer einen hohen Raum hat, erreicht mit quer tapezierten Streifen nicht nur Weite, sondern bringt auch einen neuen, coolen Look an die Wand.

Schön schlicht: Skandinavischer Purismus

Mit grafischen Mustern in hellen, zarten Farben wie Creme, Beige oder Grau zieht der Charme Skandinaviens bei uns ein – unprätentiös und ganz natürlich. Sind die Töne der Tapete zurückhaltend, darf das Muster auch etwas auffälliger sein. Ein grafisches Muster im Retro-Design schmeichelt dem Auge, wirkt frisch und wohnlich, ohne allzu verspielt zu sein.

Feine Opulenz: Die Lust am großen Dekor

Glamour für die Wand! Für einen großen Auftritt werden barocke Ornamente in einem jungen, grafischen Design interpretiert. Zarte Glanzeffekte und edles Grau lassen die Wände dreidimensional glänzen. Großflächige Muster eignen sich vor allem für größere Räume. Besonders schön machen sie sich in einer nüchternen, modernen Einrichtung. Der Stilbruch macht die Wandgestaltung lässig.

Quelle: Pressemitteilung Deutsches Tapeteninstitut