• Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • Mutti Parma ruft zum Rezeptwettbewerb auf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen

Restube – Mehr Sicherheit beim Badespaß

Family & Friends

Natur pur am See oder Meer - bei der Sommerhitze freut sich jeder über eine Abkühlung. Doch oft werden die Gefahren unterschätzt, die das Baden in Naturgewässern mit sich bringt...

Weiterlesen
Gewinner-Drink: Der Vert de Terre Diageo World Class
  • 24. Juni 2016
  • Redaktion
Rezept

Gewinner-Drink: Der Vert de Terre

Bestehend aus Gin, Saft von grünen Bohnen, Quittenmarmelade, Bohnenkraut und Estragon gepaart mit einem hausgemachten Lemon-Mix Cordial: Der Vert de Terre macht seinem Namen alle Ehre.

Klar, grün ist er, und ja, auch klar, die Erde spielt eine Rolle bei dieser Kreation, mit der Noureddine Elmoussaoui das Deutschlandfinale der Diageo World Class gewonnen hat. Vert, französisch für Grün, sind die Bohnen, das Bohnenkraut, der Estragon. Und aus der Erde, französisch: terre, kommen die Bohnen. Das Grüne der Erde also findet sich in diesem Drink wieder.

Bei dem Wettbewerb für Bartender hat sich der Mixologe von der „The Parlour“ Bar in Frankfurt gegen 17 namenhafte Konkurrenten aus ganz Deutschland durchgesetzt. Nun wird er in Miami gegen 50 Bartender aus aller Welt um den Titel World Class Bar Tender Global antreten.

Zuvor gibt es hier allerdings das Rezept, das ihn zum World Class Bartender Germany 2016 machte.

Rezept: Vert de Terre

Zutaten:

45ml Tanqueray No. TEN
30ml Saft von grünen Bohnen
20ml Verjus
20ml Lemon-Mix Cordial (hausgemacht)
10ml Quittenmarmelade
Estragon
Bohnenkraut

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Shaker geben und gut shaken. Im Anschluss in einen Tumbler abseihen. Mit Bohnenkraut dekorieren und mit etwas Estragon bestreuen.