• Fünf Fakten zum besten Hotel der Welt

  • Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Sneaker aus Merinowolle

  • Genießen bei der eat&STYLE München 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Fünf Fakten zum besten Hotel der Welt

Leben & Genuss

Das Burj Al Arab Jumeirah ist das beste Hotel der Welt. Das wurde dieses Jahr bei den Ultimate Luxury Travel Related Awards (ULTRAs) vom Telegraph Magazine entschieden. Doch was macht...

Weiterlesen

Genießen bei der eat&STYLE München 2019

Leben & Genuss

Von 2. bis 3. November 2019 macht die eat&STYLE erneut Station in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Kulturhalle Zenith öffnet die Tore für alle, die gerne in entspannter Atmosphäre der Leidenschaft...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

Fashion & Lifestyle

Die Männermodemarke Strellson kooperiert erneut mit dem Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein und setzt ausgewählte Kollektionsteile aus der aktuellen Hochsommermode in Szene.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Was wurde eigentlich aus den Jackass-Stars? Getty Images
Johnny Knoxville, Bam Margera und Co.

Was wurde eigentlich aus den Jackass-Stars?

Zwei Jahre lang sorgte Jackass für ordentlich Wirbel im TV. Eine Show solchen Kalibers hatte die Welt zuvor noch nicht gesehen. Aber was wurde eigentlich aus den Jackass-Stars rund um Johnny Knoxville, Bam Margera und Co.?

Johnny Knoxville

„Hi, my name is Johnny Knoxville, welcome to Jackass“. Der Einstieg zu jeder Jackass-Folge ist bis heute absoluter Kult. Genau wie der Titelsong „Corona“ der Band Minutemen und Knoxville als Gesicht der Sendung. Was der Jackass-Star heute so treibt? Nun, auch nach Jackass machte der mittlerweile 45-Jährige auf sich aufmerksam. Mit Filmen wie Bad Grandpa und einer Rolle in Teenage Mutant Ninja Turtles schaffte Knoxville seinen endgültigen Durchbruch im großen Filmgeschäft.

Chris Pontius

Von einer Schauspielkarriere kann man bei Chris Pontius aka Party Boy nicht gerade sprechen. Nach Jackass folgte nämlich nicht mehr viel. Immerhin ist sich Pontius treu geblieben: In der Sendung Wildboyz lieferte er zusammen mit Steve-O einen bescheuerten Stunt nach dem anderen ab. Pontius‘ größter Erfolg: Nach Jackass zog er in eine richtige Hütte. Zuvor hauste er nämlich in einem Camper.

Steve-O

Der, der die heftigsten Stunts durchzog. Die, die richtig wehtaten – schon beim Zusehen. Bei so viel Körpereinsatz musste doch was bei rumkommen, oder etwa nicht? Nun, in Sachen Hollywood jedenfalls nicht. Nach jeder Menge Alkohol und Drogen ist Steve-O inzwischen wieder clean und macht heute durch Protestaktionen als Tierschützer auf sich aufmerksam – Verhaftungen inklusive.

Preston Lacy

Und Preston Lacy, das schwergewichtige Riesenbaby? Wie einige seiner Jackass-Kollegen hatte auch er mit Drogenproblemen zu kämpfen. Seine letzten Auftritte absolvierte Lacy als Stand-Up-Comedian. An den Erfolg von Jackass konnte er nicht anknüpfen.

Wee Man

123 Zentimeter pure Prank-Power: das ist Wee Man. Der kleinwüchsige Jackass-Star startete auch nach der Sendung durch. In Tony Hawk's Underground 2 ist er eine der Spielfiguren, außerdem besitzt er mittlerweile ein Fastfood-Restaurant in Kalifornien.

Ryan Dunn

Das traurigste Schicksal der Jackass-Crew ereilte Ryan Dunn. Sein übermäßiger Alkoholkonsum wurde Bam Margeras bestem Kumpel zum Verhängnis: Dunn starb am 20. Juni 2011 bei einem Autounfall – bei Tempo 225 und mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut.

Bam Margera

Traurig auch der allmähliche Niedergang von Bam Margera, der den Tod seines besten Freundes Dunn nie verkraftet hat und seinen Kummer seither mit Alkohol und Drogen betäubt. Von dem einstigen lässigen Profiskater, dem man nicht mal übelnehmen konnte, wie er seine Eltern in Viva la Bam verarschte, ist nicht mehr viel übrig geblieben. In der Entzugsshow Family Therapy with Dr. Jenn versucht Margera nun mit Mutter April sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Wir drücken ihm die Daumen.

Dave England

Was soll aus einem werden, wenn man sich bei Jackass als Experte für Scheiße herauskristallisiert? Zuletzt war Dave England im April in der Comedy-Show Natural Born Pranksters zu sehen. Lassen wir das mal so stehen.

Ehren McGhehey

Und was wurde aus Jackass-Star Danger Ehren? Wie auch Dave England ist McGhehey leidenschaftlicher Snow- und Skateboarder. Und genau damit verdient er mittlerweile auch seinen Lebensunterhalt: Danger Ehren gehört ein Skateshop in McMinnville.