• Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

  • QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

  • Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

Fashion & Lifestyle

Vergangene Woche wurde Alpha Bikes, das Fahrrad-Geschäft im Münchener Norden, zur Bühne für Hardy Krüger jr. und das Jeanslabel Miracle of Denim. Schauspieler, Autor und Neu-Designer Hardy Krüger jr. stellte...

Weiterlesen

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Family & Friends

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Weiterlesen

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen
Ohne Kohle nach Paris - Red Bull Can you make it? thinkstockphotos.com
  • 10. Februar 2016
  • Redaktion

Ohne Kohle nach Paris - Red Bull Can you make it?

Der Brausehersteller aus Österreich ist für seine ungewöhnlichen Ideen bekannt. Beim Can You Make it geht es darum, durch Europa zu tingeln und dabei einzig Dosen des Energydrinks als Tauschwährung zu haben.

Das Prinzip ist simpel: Man hat sieben Tage Zeit, Paris zu erreichen, muss auf der Reise dorthin sechs von 40 Checkpoints in europäischen Metropolen passieren und hat dabei weder Bargeld noch Kreditkarte zur Verfügung. Nur 24 Dosen der Energybrause können zum Tauschen oder Bezahlen eingesetzt werden.

Am 12. April 2016 werden sich die 165 ausgewählten Teams – ein Team darf nur aus eingeschriebenen Studenten bestehen – von einem der fünf Startpunkte in Europa aus auf ihre Reise machen: Berlin, Barcelona, Florenz, Edinburgh oder Prag.
Fabian Dostel, Mitglied des Teams Medventure, das 2014 erfolgreich am Start war, erklärt in einer Pressemitteilung, worauf es ankommt: „Man muss kommunikativ sein, offen und bereit, regelmäßig über seinen Schatten zu springen. Bei aller Kreativität muss man außerdem sehr strategisch vorgehen. Wir haben uns beispielsweise nur die schnellsten Züge ausgesucht, bevor wir die Schaffner überzeugt haben, uns ohne Tickets mitzunehmen.“

Wer es nicht schafft, in Paris anzukommen oder mogelt, der muss auf eigene Kosten die Rückfahrt antreten. Allen anderen wird eine Übernachtung in der Stadt der Liebe spendiert, und wer als erstes das Ziel erreicht, dem winkt ein sensationeller Trip als Reisebotschafter für Contiki. Einen Sommer lang bereisen und erleben die drei Teammitglieder die besten Spots und Reisen in Europa, inklusive Transport und Übernachtung.

Noch bis zum 14. Februar kann man sich für Can You make it 2016 bewerben. Dazu müsst ihr ein Video drehen, in dem ihr erklärt, warum ihr die richtigen für diese Challenge seid und es bei www.redbullcanyoumakeit.com hochladen. Anschließend voten die Besucher der Seite, und die Teams mit den meisten Stimmen kommen in die Finalrunde. Anschließend entscheidet eine Jury, welche Finalisten den Zuschlag erhalten. Die Kosten für die Startort-Anreise übernimmt der Getränkehersteller.