• Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Sneaker aus Merinowolle

  • Genießen bei der eat&STYLE München 2019

  • Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

  • Apart und smart: Das neue GS195 – „Made in Germany“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genießen bei der eat&STYLE München 2019

Leben & Genuss

Von 2. bis 3. November 2019 macht die eat&STYLE erneut Station in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Kulturhalle Zenith öffnet die Tore für alle, die gerne in entspannter Atmosphäre der Leidenschaft...

Weiterlesen

Zeit für Wildes: Kräuter aus der Stadt

Leben & Genuss

Bärlauch, Gänseblümchen und Holunderblüten – im Frühling und Sommer sprießen in Parks, auf Grünflächen und am Wegesrand zahlreiche wilde Kräuter. Bei der Ernte gibt es jedoch einiges zu beachten. Die...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

Fashion & Lifestyle

Die Männermodemarke Strellson kooperiert erneut mit dem Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein und setzt ausgewählte Kollektionsteile aus der aktuellen Hochsommermode in Szene.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Lichterkette im Garten – das muss man beachten thinkstockphotos.com

Lichterkette im Garten – das muss man beachten

Ihr wollt eine Lichterkette? Dann hängt eine auf! Auf diese Sachen solltet ihr aber achten, wenn ihr Balkon oder Garten damit – sagen wir – erhellen wollt, damit das Christkind euer Heim schnell findet.

Klammert man einmal die seit September in den Supermarktregalen stehenden Lebkuchen und Weihnachtsbäckereien aus, so kommt Weihnachten nun in der Tat immer näher. Die Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore, Kälte und Schnee haben die deutschen Lande erreicht und der erste Advent steht vor der Tür. Nicht wenige, die nun die Dekokiste rauskramen und sich ans Schmücken des Eigenheims machen. Kugeln, Kerzen und Lichterketten. Lichterketten – diese schönen, blinkenden, leuchtenden Stromkabel mit Glühbirnchen. Sieht ja ganz nett aus, kann aber auch in die Hose gehen. Und zwar vor allem dann, wenn man sie nicht im Sinne ihrer Bestimmung verwendet.

Lichterkette: Witterungsbeständig

Wer Bäume und Balkonbrüstung schmücken möchte, der muss darauf achten, dass die gewünschte Lichterkette auch für den Außeneinsatz geeignet ist. Sonst droht die Gefahr, dass man selbst erleuchtet wird – Stichwort: Stromschlag! Witterungsbeständige Ketten erkennt ihr an der Produktkennzeichnung IP 44, erklärt der TÜV.

Lichterkette: Kältebeständig

Klar, dass die Leuchtschnüre auch gegen Kälte unempfindlich sein sollten. Die Kabel müssen durchgängig isoliert sein, damit der Strom auch wirklich nur die Lämpchen zum Glühen bringt. Wasser verträgt sich mit elektrischer Spannung ebenfalls nicht besonders. Winter = nass = Gefahrenquelle. Also: Kein Wasser an die Kabel – egal in welchem Aggregatzustand. Die Isolation hilft auch hier weiter.

Lichterkette: Stromversorgung

Die Stromversorgung muss ebenfalls sicher sein. Steckdosen oder Batteriefächer müssen der Witterung standhalten. Was für die Lichterkette gilt, ist auch bei etwaigen Verlängerungskabeln zu beachten. Nur solche, die für die Nutzung draußen zugelassen sind, dürfen verwendet werden.

Wer diese Punkte beachtet, dem droht nur eine Kurzschlussgefahr: Eine durchgebrannte Sicherung von Freund, Freundin, Mann, Frau, Lebenspartnerin, Lebenspartner, WG-Mitbewohner oder WG-Mitbewohnerin, wenn selbiger oder selbige einfach keinen Gefallen an blinkenden Lichtlein aufgereiht an einem Stromkabel findet.