• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
5 Geheimtipps für den Städtetrip – London thinkstockphotos.de

5 Geheimtipps für den Städtetrip – London

London hat viel mehr zu bieten als Big Ben, Tower Bridge und Piccadilly Circus. Ihr sucht Sehenswürdigkeiten, die nicht in jedem Reiseführer stehen? In unserer Reihe 5 Geheimtipps für den Städtetrip bekommt ihr Insidertipps für eure Reise in verschiedene Metropolen. Den Anfang macht London.

Geheimtipp 1: Kultur mal anders – Dennis Severs’ House

Wer Bock auf Kultur, aber die Nase voll von Museen mit chinesischen Ming-Vasen hat, ist in der Folgate Street an der richtigen Adresse. Im Dennis Severs‘ House werdet ihr zurück ins Mittelalter versetzt. Vor 33 Jahren kaufte Dennis Severs (ein amerikanischer Künstler) das Anwesen und lebte bis zu seinem Tod ohne elektrisches Licht, fließendes Wasser und Strom. In dieser Zeit verwandelte er das Haus in eine außergewöhnliche Kulisse – es spiegelt nämlich das Leben einer Familie im 18. Jahrhundert wider. Die Besucher sollen von Zimmer zu Zimmer die mittelalterliche Vergangenheit nachempfinden.

Adresse: 18 Folgate Street, London E1 6BX

Öffnungszeiten:

Sonntag: 12 bis 16 Uhr
Montag: 12 bis 14 Uhr, 17 bis 21 Uhr
Mittwoch: 17 bis 21 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag geschlossen   

Geheimtipp 2: Exotischs Feeling in London – Kyoto Garden

In den Hyde Park geht wohl jeder Tourist. Wer dem Trubel entgehen möchte, schlendert einfach in den Kyoto Garden. Hier gibt es ein Stück japanische Exotik inmitten der Stadt: üppige grüne Sträucher, Wasseranlagen und Kois – und das alles mitten im Holland Park. Der japanische Garten war 1992 – im Anschluss an das Japan Festival – ein Geschenk eines gefeierten Landschaftsgärtners an die Stadt London. Hier ist es garantiert ruhig; perfekt für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch.

Adresse: 100 Holland Park Ave, London W11 4UA

Geheimtipp 3: Zahlen nach Wunsch – Little Bay Restaurant

"Pay us what you think our food is worth" steht auf einer Tafel am Eingang des Little Bay Restaurants geschrieben. Und so ist es hier auch: Wer aufgegessen hat und nach der Rechnung fragt, erhält eine erfreuliche Quittung über 0 Pfund. Hier entscheidet der Gast, was er für sein Essen ausgeben möchte. Auf der Speisekarte kann er unter anderem zwischen Krabben-Profiteroles, Moussaka, Angus-Burger und bayerischem Orangen-Käsekuchen wählen. Die Rechnung scheint tatsächlich aufzugehen: Das Little Bay Restaurant existiert seit 13 Jahren.

Adresse: 171 Farringdon Rd, London EC1R 3AL

Öffnungszeiten:

Sonntag: 12 bis 23 Uhr
Montag bis Samstag jeweils 12 bis 0 Uhr

Geheimtipp 4: Kino der Extraklasse – Electric Cinema

Es regnet mal wieder Katzen und Hunde? In London keine Seltenheit, da muss schnell ein Alternativprogramm her. Wie wäre es mit einem Kinobesuch? Klingt langweilig? Nicht, wenn ihr das  Electric Cinema besucht. Im gemütlichen Ledersessel fühlt man sich hier wie im eigenen Wohnzimmer – eben nur mit großer Leinwand und königlichem Ambiente. Die Kinosäle sind mit prunkvollen Kronleuchtern ausgestattet, die Wände mit goldenen Ornamenten verziert.

Adresse: 191 Portobello Rd, London W11 2ED

Öffnungszeiten:  

Montag bis Mittwoch: 20 bis 0 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 20 bis 1 Uhr
Sonntag: 20 bis 23 Uhr

Geheimtipp 5: Ein Absacker im Puff – Four Sisters Cocktail Bar

Als Pärchen ein paar Drinks im Puff genießen? Das geht! Und zwar in der Four Sisters Cocktail Bar. Die Cocktail-Karte ist breit aufgestellt und das Ambiente der Bar rühmt sich, kuschelig und familiär zu sein. Und was hat das Ganze mit dem horizontalen Gewerbe zu tun? Ganz einfach. Die Four Sisters Cocktail Bar war früher einmal ein Bordell. Heute heißt es, dass man dort die besten Cocktails der Stadt bekommt.

Adresse: 25 Canonbury Ln, London N1 2AS

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 16 bis 0 Uhr
Freitag bis Samstag 14 bis 2 Uhr
Sonntag geschlossen