• Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Le Lion Bar de Paris in Hamburg thinkstockphotos.com

Le Lion Bar de Paris in Hamburg

Nur noch schnell zur Bank und dann essen gehen – so war der Plan. Doch es kam etwas anders. Im Vorbeigehen schweift unser Blick das Le Lion. Der Name macht uns neugierig und wir landeten in einer der lässigsten Bars, in denen wir je waren.

Das Le Lion liegt unscheinbar in der Nähe des Rathauses. Wer die Bar betreten möchte, muss klingeln. Anschließend öffnet sich die schwere, schwarze Tür und  man kann eintreten. Es ist schummrig, majestätisch thront eine Löwenskulptur hinter dem Tresen, die Wände sind mit dunklem Brokat verkleidet, schwere Teppiche liegen auf dem Boden. Gesessen wird in Sesseln und auf Sofas. Vom Interieur bis zur Kleidung des Personals – der Charme der goldenen Zwanziger in Frankreich ist im Le Lion omnipräsent und sorgt für eine sehr angenehme Atmosphäre. Man hat das Gefühl des Exklusiven und des Verschwiegenen. Wer im Le Lion seinen Drink genießt, ist in einer eigenen Welt. Vom Rummel der Großstadt bekommt man hier nichts mit. Dass die Bar keine Fenster hat, tut das Übrige dazu.

Nun könnte man vielleicht vermuten, dass auch nur entsprechendes Klientel seinen Weg in den Löwen findet. Doch dem ist nicht so. Bei unserem Besuch scheint jeder willkommen, einen Dresscode gibt es nicht. Dafür exklusive Drinks bei ausgezeichnetem Service.

Exklusive Drinks

Auf der Karte des Le Lion finden sich neben Klassikern wie dem Horses Neck auch diverse eigene Kreationen, allen voran der Gin Basil Smash – Gin, Basilikum, Zitrone. Dieser Drink, von Jörg Meyer kreiert, ist inzwischen ein Exportschlager und auf zahlreichen Barkarten dieser Welt zu finden. Ganz günstig ist das Le Lion freilich nicht – aber die Drinks sind jeden Cent wert. Das Le Lion, 2007 von Jörg Meyer aus der Taufe gehoben, ist 2011 und 2015 vom Magazin Drinks International zu einer der besten 50 Bars der Welt gewählt worden. Und auch in unserer Favoritenliste ganz weit oben.

Adresse und Öffnungszeiten

Le Lion
Rathausstraße 3
20095 Hamburg
Deutschland
Montag – Samstag 18:00 – 03:00
Sonntag 18:00 – 01:00