• Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • Haute Couture trifft Haute Cuisine

  • Der längste Karneval der Welt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Auf den Spuren des Summer of Love

Events & Nachtleben

Ein Stadtrundgang zu den historischen Schauplätzen des „Summer of Love“ 1967 Flower Power, Hippie-Kommunen, Musik und Protest – der Sommer 1967 in San Francisco war geprägt von einer kulturellen Gegenbewegung...

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Deutschlands schönste Radwege thinkstockphotos.de

Deutschlands schönste Radwege

Radfahren hält fit, das steht außer Frage. Umso schöner, wenn sich einem während der Fahrradtour eine atemberaubende Landschaft bietet. Potenzielle Strecken gibt es hierzulande genügend, einzelne Etappen eignen sich auch für herbstliche Wochenendtouren. Das sind aus unserer Sicht die schönsten Radwege Deutschlands.

Bodensee-Königssee-Radweg

Diese Tour verbindet Radfahren mit Sightseeing. Wer den Bodensee-Königssee-Radweg bestreitet, hat die Alpen stets im Blick. Auf der 414 Kilometer langen Strecke von Lindau (Bodensee) nach Berchtesgaden (Königssee) reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere: unter anderem das Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof und das Kloster Ettal. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) weist auf seiner Homepage darauf hin, dass die Landschaft bei dieser Strecke hügelig ist und dadurch längere Anstiege aufweist.

Elbe-Radweg

Laut ADFC ist der Elbe-Radweg der meistbefahrene Radweg Deutschlands. Stolze 1260 Kilometer misst die Strecke – 840 Kilometer davon in Deutschland. Der Elbe-Radweg bietet vor allem eins: maritimes Flair mit frischer Seeluft. Ihr passiert unter anderem große und kleine Häfen sowie die Hansestadt Hamburg. Da die Strecke überwiegend eben ist, eignet sie sich bestens für Anfänger und Freizeitfahrer.

Radweg Berliner Mauer

Wer sich auf einen historischen Pfad begeben möchte, fährt mit dem Berliner Mauer-Radweg am besten. Was euch auf dem 160 Kilometer langen Weg erwartet: die deutsche Nachkriegsgeschichte. Die flache Strecke führt euch unter anderem an Wachtürmen der DDR-Truppen, Grenzanlagen und Gedenkstätten vorbei – Überreste der Berliner Mauer im Blick. Zudem gibt es einen Wegabschnitt an Spree und Havel entlang. Start und Ziel ist jeweils das Brandenburger Tor.

Ruhrtal-Radweg

Der 230 Kilometer lange Ruhrtal-Radweg führt euch vom Sauerland bis ins Ruhgebiet. Vor allem aus kultureller Sicht ist diese Strecke abwechslungsreich: Industriedenkmäler wechseln sich mit Architektur aus dem Mittelalter (Arnsberger Altstadt) und modernen Vierteln ab (Duisburger Innenhafen). Der Weg weist zum Teil einige Hügel auf, die aber gut zu bewältigen sind. Somit ist der Ruhrtal-Radweg für all diejenigen geeignet, die zwischendurch auch mal etwas kräftiger in die Pedale treten möchten.