• Tipps zur Städtefotografie

  • Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

  • Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

  • Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

  • Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

Leben & Genuss

Damit Stammkunden wieder ungestört einkaufen können und der Markt mehr zu seinem ursprünglichen Charakter zurückfindet, hat sich Gegenbauer entschieden, an seinen Ständen keine Touren mehr zuzulassen.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

Events & Nachtleben

Alles eine Nummer kleiner aber noch genauso laut: Nach dem Umzug aus dem Münchner Olympiapark zum Königsplatz in der Innenstadt lässt ein positives Festival-Fazit ziehen: Rockavaria auf dem Königslatz –...

Weiterlesen

Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

Events & Nachtleben

Die achte Millerntor Gallery öffnet ihre Tore vom 5. bis 8. Juli. Das internationale Kunstfestival – vor nunmehr acht Jahren von Viva con Agua und dem FC St.Pauli initiiert -...

Weiterlesen

Family & Friends

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen
Luxuswagen der 90er Jahre: Mercedes, BMW, Lamborghini und Porsche Getty Images
  • 26. August 2015
  • Martin Imruck

Luxuswagen der 90er Jahre: Mercedes, BMW, Lamborghini und Porsche

Zahlreiche Luxuswagen, von denen etliche auch heute noch Kultstatus haben, prägten die 1990er Jahre. Neben den deutschen Vertretern haben wir auch den Lamborghini Diablo auf der Liste.

Luxuskarosse mit gigantischen Ausmaßen: Der Mercedes S 500

In Sachen deutsche Luxusautos darf der Mercedes S 500 nicht fehlen. Vor allem als Staatskarosse von Ex-Kanzler Helmut Kohl – dessen Körperumfang ebenfalls beachtliche Ausmaße erreicht – bekannt, ist dieser Wagen ein wahrhaftiger Koloss. Gute fünf Meter lang und etwa 1,80 Meter breit ist der Mercedes S500. Mit diesen Maßen ist Gerüchten zufolge sogar so groß, dass er nicht auf die Sylter Autozüge verladen werden kann. Die breite, flache Vorderfront mit dem obligatorischen Mercedesstern, verleiht staatsmännische Atmosphäre und im ausladenden Kofferraum findet selbst die umfangsreichste Gepäckausstattung Platz. Im Inneren des Wagens sorgt unter anderem eine hochwertige Lederausstattung für maximalen Komfort.

Heißblütig und heißgeliebt: Der Porsche 911 (993)

Den Namen dieses feurigen Klassikers braucht man wohl nicht zweimal erwähnen. Der Porsche 911 (993) zählt zu einem der bekanntesten Luxuswagen der 90er und bleibt auch heute noch für viele Autoliebhaber in seiner Perfektion unerreicht. Elegante Rundungen, die flachgezogene Schnauze und die typischen Frontscheinwerfer verleihen dem Porsche einen ganz besonderen Charme. Wer deutsche Luxusautos liebt, schätzt den Porsche 911 (993) auch aufgrund seines speziellen Motors. Mit der Baureihe 993 brachte Porsche den Klassiker ein letztes Mal mit luftgekühlten Boxermotoren heraus.

Italienische Belleza: Der Lamborghini Diablo

Ein tiefergelegtes Fahrgestell, die langgezogene, aggressiv wirkende Vorderfront und ein sattes Rot lassen Männerherzen höherschlagen. Kein Wunder also, dass diese italienische Schönheit den Männern auch heute noch die Köpfe verdreht. Die Hersteller sorgten mit ihrem Ziel, den schnellsten Sportwagen der Welt zu bauen, für Furore: Etwa 320 km/h beträgt die Höchstgeschwindigkeit dieses rassigen Flitzers mit vorgelagertem Getriebe, einem kraftvollen V12-Motor und einem Hubraum von satten 5.707 cm³ – Fahrspaß pur ist garantiert.

Bayrisches Kraftpaket mit stolzem Preis: BMW 8er

Bis zum Serienende 1999 handelte es sich beim 8er BMW um das teuerste Auto der BMW-Familie. Die schnittige Form, seine vier Auspuffrohre und das M-Aeorodynamik-Paket machen dieses Auto unverwechselbar. Ebenfalls typisch sind die auffälligen Kreuzspeichen-Felgen und die großen Klappscheinwerfer. Ein kraftvoller 12-Zylinder-Motor mit Vier- oder Sechs-Gang-Getriebe und eine mitlenkende Hinterachse sorgen für ein spritziges Fahrerlebnis, das keine Wünsche offenlässt. Auch in Sachen Tempo lässt sich der Bayer nichts nehmen: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h ist er 30 km/h schneller als seine Vorgänger und damit einer der schnellsten Luxuswagen der 90er.