• Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

Fashion & Lifestyle

Neues Jahr, neue Brillen. Die Saison wird spannend: Design-Legenden wie die Windsor- und die Browline-Brille feiern ihr Comeback, ultraschmale Metallfassungen werden clean designt und Two-Tone-Brillen zeigen die Pantone-Farben 2020. Die...

Weiterlesen

Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

Fashion & Lifestyle

Ob Sehnsuchtsort oder Stilbegleiter: An Tapeten kommt in diesem Jahr keiner vorbei.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Altbacken oder wieder im Kommen? – Die Herrenhandtasche thinkstockphotos.de
  • 06. Juli 2015
  • Redaktion

Altbacken oder wieder im Kommen? – Die Herrenhandtasche

Kaum ein Modetrend für das männliche Geschlecht hat in den letzten Jahren solche Kontroversen ausgelöst wie die Herrenhandtasche. Dabei gibt es inzwischen doch sehr edle Modelle.

Ist sie ein Must-have oder ein No-go? – die Herrenhandtasche. Umfragen werden im Internet gestartet, um dieser ewigen Frage auf den Grund zu gehen. Wer eine Herrentasche tragen möchte, habe den Schuss nicht gehört, urteilen Halbwüchsige in Foren, ehe sie ihre Schulsachen in einen Rucksack stopfen. Im urbanen Raum wird sie dennoch immer beliebter.

Was genau ist eigentlich eine Herrenhandtasche?

Die Bezeichnung allein trennt die Massen wie einst Moses das Rote Meer. Herrenhandtasche, Metrosexualität, weibisch, überflüssig, sagen die Gegner. Doch dass es bereits vor der Begriffsfindung durchaus schicke Taschen für Männer gegeben hat, gerät mittlerweile in Vergessenheit. Bei Herrenhandtaschen handelt es sich schließlich nicht ausschließlich um Handgelenkstaschen, die inzwischen so zierlich ausfallen, dass sie auch einer Dame gut zu Arme stünden. Auch robustere, bunte Taschen mit einem vernünftigen Tragegurt oder solche in edlem Lederdesign gehören dazu. Es scheint gerade so, als ob jedermann vor der Begriffsfindung eine Herrentasche tragen konnte, ohne dafür angefeindet zu werden.

Was wäre die Alternative zur Herrenhandtasche?

Für Schule, Universität und Freizeitvergnügen mag ein Rucksack durchaus praktisch sein. Spätestens aber, wenn Mann einen Anzug trägt, sollte er auf einen solchen Gebrauchsgegenstand verzichten. Und bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass es, was Taschen angeht, gar nicht so viele Trends für Männer gibt. Wer nicht gerade einen Aktenkoffer mit sich herumtragen möchte, hat nicht mehr viele Auswahlmöglichkeiten. Und hier kommt schließlich die Herrenhandtasche ins Spiel.

Mut zur Herrenhandasche - ein Plädoyer

Trotz all der Anfeindungen, die die Herrenhandtasche erleidet, ist der Trend zu dem Allround-Accessoire ungebrochen. Aus zahlreichen Geschäften und Online-Shops ist sie längst nicht mehr wegzudenken – und das ist auch gut so. Frauen wissen schon seit langer Zeit, dass die Handtasche gleichzeitig schick und unglaublich praktisch ist. Umso besser, dass es auch für Männer die Möglichkeit gibt, sämtliche wichtigen Gegenstände zu verstauen und gleichzeitig sein Outfit abzurunden. Es gibt schließlich für jede Situation die richtige Tasche: Während das Büro nach Leder verlangt, ist am See ein sportlicheres Modell angebracht. Und eine Tasche, die Champagner und Gläser für zwei beinhaltet, ist sowieso immer schön.