• Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • Mutti Parma ruft zum Rezeptwettbewerb auf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen

Restube – Mehr Sicherheit beim Badespaß

Family & Friends

Natur pur am See oder Meer - bei der Sommerhitze freut sich jeder über eine Abkühlung. Doch oft werden die Gefahren unterschätzt, die das Baden in Naturgewässern mit sich bringt...

Weiterlesen
Liebeskummer – so kann man ihn überwinden thinkstockphotos.com
  • 13. Mai 2015
  • Redaktion

Liebeskummer – so kann man ihn überwinden

Eine zerbrochene Beziehung oder nicht erwiderte Liebe sorgen vor allem für eines: Liebeskummer. Um den Schmerz zu überwinden, gibt es die verschiedensten Taktiken; von Einsperren bis Frustsaufen. Hier kommen 10 Tipps gegen Liebeskummer.

 

1.    Haare ab

Es klingt banal, aber ein Friseurbesuch kann in der Tat gegen Liebeskummer helfen. Hintergrund: Die neue Frisur stellt eine auffällige Veränderung dar, die mit der Vergangenheit auch äußerlich abschließt. Nehmen Freunde und Bekannte diese Veränderung zudem positiv wahr, kann das das Selbstvertrauen steigern.

2.    Darüber sprechen

Eine Studie der Northwestern University hat gezeigt, dass Getrennte, die über ihre Trennung sprechen, sich nach neun Wochen deutlich besser fühlten, als die Kontrollgruppe, die lediglich einen Fragebogen zu ihrer Beziehung ankreuzen musste. Das Interessante: Alle Probanden waren alleine. Man braucht also nicht einmal zwingend einen Gesprächspartner. Der Grund: Durch das wiederholte Erzählen reflektiert man das Geschehene und entwickelt in der Folge „ein besseres Verständnis dafür, wer man als Single ist“, sagt Studienleiterin Psychologin Grace Larson.

3.    Sport

Sport bringt einen auf andere Gedanken, macht den Kopf frei. „Melden Sie sich im Fitnessstudio an, gehen Sie laufen oder Fahrrad fahren“, rät Psychologe Wolfgang Krüger. „Powern Sie sich so richtig aus.“

4.    Sachen wegwerfen

Alles was einen an den Partner oder die gemeinsame Zeit erinnert, sollte man verbannen. So wird man nicht ständig an den Verflossenen oder die Ex erinnert.

5.    Richtige Musik

Gleiches gilt für Musik. Lief während der Beziehung Nirvana oder James Blunt rauf und runter, sollten diese Interpreten nach der Trennung vorübergehend aus der Playlist geschmissen werden. Ob nun aber Metal oder Klassik den Ton angibt, spielt keine Rolle. Da muss jeder seinen eigenen Soundtrack finden.

6.    Freunde um Hilfe bitten

In die gleiche Kerbe wie Punkt eins schlägt auch Tipp Nummer 6. Hintergrund und Ziel auch hier: Das Aufbauen von Selbstbewusstsein. „Bitten Sie Ihre Freunde, Ihnen vier Gründe aufzuschreiben, warum Sie ein toller Mensch sind“, sagt Krüger.

7.    Kontakt vermeiden

Kontakt mit der oder dem Ex sollte man während des Trennungsschmerzes tunlichst vermeiden. Auch SMS, E-Mail und Facebook-Chats sind tabu. Jeder Kontakt lässt die Erinnerung und den Liebeskummer neu aufkeimen und die Leidenszeit verlängert sich.

8.    Keine neue Beziehung eingehen

Wer denkt, mit einer neuen Flamme komme man am besten über den Liebeskummer hinweg, täuscht sich. Affären könnten gegen Einsamkeit helfen, eine neue Beziehung sei aber too much, da man emotional noch nicht bereit für eine neue feste Bindung sei, so Krüger.

9.    Draußen aktiv sein

Nicht nur Joggen oder mal wieder kicken mit den Jungs bringt Ablenkung. Auch andere Aktivitäten an der frischen Luft können helfen, einen klaren Kopf zu bekommen: Gartenarbeit, das Auto auf Vordermann bringen, Spazierengehen, Wanderungen und so weiter.

10.    Sich verwöhnen

Stellen Sie sich selbst in den Vordergrund. Tun Sie sich etwas Gutes, gehen in die Sauna oder zur Massage. Machen Sie Dinge, die Ihr Wohlbefinden steigern. Auch Shoppen kann eine gute Alternative sein – solange man den Geldbeutel nicht überstrapaziert und sich so das nächste Problem schafft.

Mit Material der DPA

Das könnte Sie auch interessieren