• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
Trendsport: Was ist House Running? thinkstockphotos.de

Trendsport: Was ist House Running?

Extremsportler suchen den Kick und wollen oft hoch hinaus – Bergsteiger oder Kletterer, um zwei Beispiele zu nennen. Beim House Running geht es nicht nur hoch hinaus, sondern vor allem tief nach unten. Hochhäuserwände fungieren bei dieser Trendsportart als Gehweg.

House Running lässt sich als umgekehrtes Klettern beschreiben. Geht es beim Klettern steil hinauf, kennen die House Runner nur eine Richtung: senkrecht abwärts. Klingt zunächst ein wenig lebensmüde, aber beim Extremsport geht es schließlich darum, sich einen ordentlichen Adrenalin-Kick zu verschaffen.

Beim House Running wird der Teilnehmer mit einer Kletterausrüstung an der Hauskante gesichert. Anschließend seilt er sich so weit ab, bis er senkrecht auf der Häuserwand „steht“ – dann kann der langsame Abstieg beginnen. Von der Dachkante bis zur Erde ist es natürlich ein Stück. Der Boden erscheint von oben winzig klein wie eine Miniaturwelt. Ist der erste Schritt getan und die Angst zugleich überwunden, setzt wie bei vielen Extremsportarten das Freiheitsgefühl ein. Den Blick gen Erdboden gesenkt, läuft man Meter um Meter im 90-Grad-Winkel die Hauswand entlang – die Welt liegt einem wortwörtlich zu Füßen.

House Running: Extremsport auch für Anfänger

Wer jetzt denkt, dass dies ausschließlich ein Sport für Profis und erfahrene Kletterer ist, der liegt daneben. Auch schwindelfreie Anfänger können – sofern in normaler physischer Verfassung – beim House Running mitmachen. Je nach Veranstalter werden verschiedene Kurse angeboten. Zuvor werden die Teilnehmer natürlich in die Vorgehensweise und die Sicherheitsmaßnahmen eingewiesen – House Running bleibt schließlich eine Extremsportart.

Der Abstieg findet dann in Begleitung statt. Derjenige, der sich abseilt, erhält Anweisungen von einem Helfer, der den Teilnehmer vom Dach aus unterstützt, indem er erklärt, wie er sich abseilt. Den Weg selbst muss der House Runner aber allein bezwingen.

House Running deutschlandweit

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und selbst einmal steil gehen will, kann dies in ganz Deutschland tun. House Running wird mittlerweile in zahlreichen Städten angeboten. In den meisten Fällen dienen Hotelwände als Laufstrecke. In Hamburg misst diese beispielsweise 50 Meter; Frankfurt verdoppelt und hat einen 100-Meter-Weg zu bieten. In diesem Sinne: Happy Landings!

Das könnte Sie auch interessieren