• Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

  • Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

  • Wellness zu Hause: Mit allen Sinnen im Home Spa entspannen

  • No Limits - Holiday on Ice

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

Leben & Genuss

Von zahlreichen Museen, spannenden Restaurantkonzepten, individuellen Boutiquen über historische Sehenswürdigkeiten bis hin zu sonnenverwöhnten Stränden – Málaga hat für jeden Besucher genau das richtige im Angebot. Begleiten Sie uns auf...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Street Art Glossar – Die Codes der Szene

Fashion & Lifestyle

Damit sich Graffiti- und Street-Art-Künstler auf der ganzen Welt verstehen, sind viele Begriffe in englischer Sprache. Die Macher der Ausstellung „Magic City – Die Kunst der Straße“ erklären die geheimen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

Die Macht der Gewohnheit: Mit kleinen Schritten große Träume verwirklichen

Family & Friends

Wir Menschen sind und waren schon immer “Gewohnheitstiere”. In jedem von uns sind bestimmte und individuelle Gewohnheiten tief verankert. Sie können unser Leben und unseren Alltag erheblich erleichtern, weil sie...

Weiterlesen

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen
Trendsport: Was ist House Running? thinkstockphotos.de

Trendsport: Was ist House Running?

Extremsportler suchen den Kick und wollen oft hoch hinaus – Bergsteiger oder Kletterer, um zwei Beispiele zu nennen. Beim House Running geht es nicht nur hoch hinaus, sondern vor allem tief nach unten. Hochhäuserwände fungieren bei dieser Trendsportart als Gehweg.

House Running lässt sich als umgekehrtes Klettern beschreiben. Geht es beim Klettern steil hinauf, kennen die House Runner nur eine Richtung: senkrecht abwärts. Klingt zunächst ein wenig lebensmüde, aber beim Extremsport geht es schließlich darum, sich einen ordentlichen Adrenalin-Kick zu verschaffen.

Beim House Running wird der Teilnehmer mit einer Kletterausrüstung an der Hauskante gesichert. Anschließend seilt er sich so weit ab, bis er senkrecht auf der Häuserwand „steht“ – dann kann der langsame Abstieg beginnen. Von der Dachkante bis zur Erde ist es natürlich ein Stück. Der Boden erscheint von oben winzig klein wie eine Miniaturwelt. Ist der erste Schritt getan und die Angst zugleich überwunden, setzt wie bei vielen Extremsportarten das Freiheitsgefühl ein. Den Blick gen Erdboden gesenkt, läuft man Meter um Meter im 90-Grad-Winkel die Hauswand entlang – die Welt liegt einem wortwörtlich zu Füßen.

House Running: Extremsport auch für Anfänger

Wer jetzt denkt, dass dies ausschließlich ein Sport für Profis und erfahrene Kletterer ist, der liegt daneben. Auch schwindelfreie Anfänger können – sofern in normaler physischer Verfassung – beim House Running mitmachen. Je nach Veranstalter werden verschiedene Kurse angeboten. Zuvor werden die Teilnehmer natürlich in die Vorgehensweise und die Sicherheitsmaßnahmen eingewiesen – House Running bleibt schließlich eine Extremsportart.

Der Abstieg findet dann in Begleitung statt. Derjenige, der sich abseilt, erhält Anweisungen von einem Helfer, der den Teilnehmer vom Dach aus unterstützt, indem er erklärt, wie er sich abseilt. Den Weg selbst muss der House Runner aber allein bezwingen.

House Running deutschlandweit

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und selbst einmal steil gehen will, kann dies in ganz Deutschland tun. House Running wird mittlerweile in zahlreichen Städten angeboten. In den meisten Fällen dienen Hotelwände als Laufstrecke. In Hamburg misst diese beispielsweise 50 Meter; Frankfurt verdoppelt und hat einen 100-Meter-Weg zu bieten. In diesem Sinne: Happy Landings!

Das könnte Sie auch interessieren