• Fünf Fakten zum besten Hotel der Welt

  • Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Sneaker aus Merinowolle

  • Genießen bei der eat&STYLE München 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Fünf Fakten zum besten Hotel der Welt

Leben & Genuss

Das Burj Al Arab Jumeirah ist das beste Hotel der Welt. Das wurde dieses Jahr bei den Ultimate Luxury Travel Related Awards (ULTRAs) vom Telegraph Magazine entschieden. Doch was macht...

Weiterlesen

Genießen bei der eat&STYLE München 2019

Leben & Genuss

Von 2. bis 3. November 2019 macht die eat&STYLE erneut Station in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Kulturhalle Zenith öffnet die Tore für alle, die gerne in entspannter Atmosphäre der Leidenschaft...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

Fashion & Lifestyle

Die Männermodemarke Strellson kooperiert erneut mit dem Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein und setzt ausgewählte Kollektionsteile aus der aktuellen Hochsommermode in Szene.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Aus alt mach neu – Do it yourself-Ideen für Möbel und Co thinkstockphotos.com

Aus alt mach neu – Do it yourself-Ideen für Möbel und Co

Warum ins Möbelhaus gehen, wenn sich die heimischen Möbel und Accessoires mit ein paar Handgriffen umfunktionieren lassen? Gebrauchtes muss nicht gleich aussortiert und auf den Sperrmüll gebracht werden. Mit ein wenig Kreativität könnt ihr euch eure eigenen Unikate anfertigen. Und zwar mit euren eigenen Händen. Do It Yourself, kurz DIY, ist das Stichwort. Wir verraten, wie es geht.

Do It Yourself - Korb als Beistelltisch

Aus einem alten Korb oder Mülleimer lässt sich im Handumdrehen ein Tischchen bauen. Dazu einfach eine Holzplatte im Baumarkt kaufen und zusägen lassen. Einen Umleimer (Beschichtungsmaterial für die Seiten der Holzplatte) rund um die Schnittkante aufbügeln. Die Holzplatte auf den Boden legen – die Seite, die später als Tischoberfläche dienen soll nach unten – und den Korb/Mülleimer darauf mittig positionieren. Abschließend mit Kabelklemmen auf der Platte fixieren. Umdrehen und fertig ist der neue Tisch.

Do It Yourself - Alte Gürtel als Weinregal

Damit Weinflaschen im Wohnzimmer richtig zur Geltung kommen, kann man sie mit alten Ledergürteln in Szene setzen. Einen Gürtel dazu in zwei Teile schneiden: – in ein – ab der Schnalle gemessen – etwa 45 cm langes Stück und ein 20 cm langes. Mit einer Lochzange jeweils am Gürtelstückende ein Loch stanzen. Zwei lange Nägel mit großem Kopf in einem Abstand von 1 cm mit dem Hammer nebeneinander in die Wand schlagen. Die Schnalle des längeren Gürtelstücks auf die Nägel hängen und den Gürtel schließen. Um abzumessen, auf welcher Höhe das kleinere Lederstück befestigt werden muss, eine Weinflasche in die erste Schlaufe hängen und sie mithilfe einer Wasserwaage waagerecht positionieren. Als nächstes eine Schlaufe in das kurze Gürtelstück machen und den Flaschenhals durchstecken. Mit einem Nagel durch die beiden gestanzten Löcher an der Wand festnageln. Zum Schluss: Weinflasche einschieben.

Do It Yourself - Tür als Schreibtischplatte

Schnell gemacht und ein echter Hingucker: Eine ausrangierte Tür lackieren und auf zwei Schubladenschränkchen legen. Falls die Tür keine glatte Oberfläche hat, schafft eine passend angefertigte Glasplatte Abhilfe.

Do It Yourself - Schallplatte als Obstschale

Auch eine schöne Geschenkidee: Für die Obstschale aus einer alten Schallplatte benötigt ihr zwei verschieden große Schüsseln, eine Schallplatte und einen Backofen. Die kleinere Schüssel verkehrt herum auf das Backblech stellen. Schallplatte mittig auf der Schüssel platzieren und bei 100 Grad in den Backofen schieben. Nach zehn Minuten aus dem Ofen nehmen. Um die Schallplatte in die richtige Form zu bringen, mit der Platte die Schüssel nachformen. Abschließend die größere Schüssel überstülpen, damit die Schallplatte ihre endgültige Form erhält. Abkühlen lassen und fertig!

Do It Yourself - Wanduhr aus alter Pfanne

Schon gewusst? Eine alte Bratpfanne eignet sich perfekt als Wanduhr. Beklebt die Rückseite der Pfanne mit Kreppband und markiert den Mittelpunkt mit einem Bleistift. Jetzt mit einem Akku-Bohrschrauber und anschließend mit einem 6 mm Metallbohrer die Mitte durchbohren. Zum Schluss das Borhrloch entgraten und ein Uhrwerk einsetzen. Den Pfannenstiel oben positionieren und an die Wand hängen - ein zeitloser Eyecatcher!

Weitere Do It Yourself-Ideen findet ihr auf mylovelyplace.de

Das könnte Sie auch interessieren