• Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

  • Die Zukunft liegt im Handwerk

  • The American Dream: Wohnen in New York

  • The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

  • Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

Leben & Genuss

Ein ähnlich exquisites Großprojekt wie die Umgestaltung des ehemaligen Büroturmes One Wall Street (Teil 1) besuchen wir weiter nördlich in Manhattan im berühmten Waldorf-Astoria Hotel an der Park Avenue, wo...

Weiterlesen

The American Dream: Wohnen in New York

Leben & Genuss

Ehemalige Bankentürme und Hotels werden zu luxuriösen Wohngebäuden umgebaut, immer weniger Bürofläche wird benötigt. New York City erfindet sich auch im Zuge der Pandemie neu und versucht aus der Not...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

Fashion & Lifestyle

Am dritten März ist es wieder soweit: Der neue Batman Film feiert seinen Start in den deutschen Kinosälen. Alle Fans, die schon die Minuten zählen, können dies ab sofort mit...

Weiterlesen

Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

Fashion & Lifestyle

Ob Winter oder Sommer, Kleider und Röcke sind für jede Jahreszeit ein tolles Kleidungsstück. Gab es vor Jahren noch die Generation Jeans, hat sich dies in den letzten Jahren deutlich...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Kann man Hunde vegan ernähren?

Family & Friends

Die Idee, einen Hund vegan zu ernähren, löst bei den meisten Menschen verständnisloses Kopfschütteln aus. Schließlich stammt unser vierbeiniger Begleiter vom Wolf ab und der ist nun mal Fleischfresser. Auch...

Weiterlesen

5 Ideen für spaßige Abende, die nicht teuer sind

Family & Friends

Kein Geld für einen netten Abend außerhalb der eigenen vier Wände? Keim Problem! Die Palette an kostenlosen und günstigen Freizeitaktivitäten ist groß und vielseitig genug, sodass Ihnen auch mit wenig...

Weiterlesen
Golden Globe Awards – Die Preisträger getty images. Die Gewinner des Abends: Die Crew des Dramas Boyhood

Golden Globe Awards – Die Preisträger

Vergangene Nacht wurde in Los Angeles der erste wichtige Filmpreis des Jahres verliehen: der Golden Globe Award. Die Auszeichnung gilt als Wegweiser für die große Oscarverleihung, die 2015 am 22. Februar stattfindet.

Bereits zum 72. Mal wurden die Golden Globes verliehen. Großer Abräumer des Abends war der Film Boyhood, der mit drei Preisen geehrt wurde (Bestes Filmdrama, Beste Nebendarstellerin, Beste Regie). Der Film zeigt zwölf Jahre im Leben des jungen Mason, von seinen schulischen Anfängen bis zu seinem Eintritt ins College. Die Besonderheit: Er wurde in einem Zeitraum von zwölf Jahren gedreht. Somit sind die Schauspieler im Verlauf des Filmprojektes reell gewachsen und gealtert.

 
Christoph Waltz, der in der Kategorie Bester Schauspieler (Komödie oder Musical) nominiert war, ging leer aus. Die Auszeichnung erhielt stattdessen Michael Keaton für  seine schauspielerische Leistung im Film Birdman. Mit sieben Nominierungen war Birdman als Favorit in die Verleihung gegangen – am Ende reichte es für zwei Golden Globes. George Clooney wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.


Alle Gewinner im Überblick

Film


Bestes Filmdrama: „Boyhood“
Beste Schauspielerin, Drama : Julianne Moore („Still Alice“)
Bester Schauspieler, Drama: Eddie Redmayne („The Theory of Everything“)
Beste Komödie: „Grand Budapest Hotel“
Beste Schauspielerin, Komödie oder Musical : Amy Adams („Big Eyes“)
Bester Schauspieler, Komödie oder Musical: Michael Keaton („Birdman“)
Bester Nebendarsteller: J.K. Simmons („Whiplash“)
Beste Nebendarstellerin: Patricia Arquette („Boyhood“)
Beste Regie: Richard Linklater („Boyhood“)
Bestes Drehbuch: Alejandro Gonzalez Inarritu, Nicolas Giacobone, Alexander Dinelaris, Armando Bo („Birdman“)
Beste Filmmusik: Johann Johannsson („The Theory of Everything“)
Bester Filmsong: „Glory" (von John Legend, Common, aus „Selma")
Bester fremdsprachiger Film: „Leviathan“
Bester Animationsfilm: „How to Train Your Dragon 2“


Fernsehen


Beste Drama-Serie: „The Affair“
Beste Comedy-Serie: „Transparent“
Bester Drama-Schauspieler: Kevin Spacey („House of Cards“)
Beste Drama-Schauspielerin: Ruth Wilson („The Affair“)
Bester Comedy-Schauspieler: Jeffrey Tambor („Transparent“)
Beste Comedy-Schauspielerin: Gina Rodriguez („Jane the Virgin“)
Bester TV-Film oder Miniserie: „Fargo“
Bester Schauspieler TV-Film, Mini-Serie: Billy Bob Thornton („Fargo“)
Beste Schauspielerin TV-Film, Mini-Serie: Maggie Gyllenhaal („The Honorable Woman“)
Beste männliche Nebenrolle: Matt Bomer („The Normal Heart“)
Beste weibliche Nebenrolle: Joanne Froggatt („Downton Abbey“)

Das könnte Sie auch interessieren