• 10 Fakten über Christo

  • QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

  • Stand-Up-Paddling, Disc-Golf und Drachenbootfahren mitten in Pittsburgh

  • Europas Geheimtipps: Erholung, ohne Schlange zu stehen

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Stand-Up-Paddling, Disc-Golf und Drachenbootfahren mitten in Pittsburgh

Leben & Genuss

Segway und Kajak statt Doppeldeckerbus – in Pittsburgh entdecken Besucher die Sehenswürdigkeiten auf ungewöhnlichen Wegen. Vom Drachenboot oder SUP-Board aus betrachten Gäste die Skyline aus einem anderen Blickwinkel. Adrenalinfans schnappen...

Weiterlesen

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

10 Fakten über Christo

Fashion & Lifestyle

Anlässlich des Kinostarts der Dokumentation CHRISTO – WALKING ON WATER am 11. April möchten wir euch heute mit 10 spannenden Fakten ein wenig in die Christo-Welt entführen und den legendären...

Weiterlesen

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Family & Friends

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Weiterlesen

Europas Geheimtipps: Erholung, ohne Schlange zu stehen

Family & Friends

Manchmal muss man einfach mal ein paar Tage raus. Als Reiseziel für eine Kurzreise fällt die Entscheidung dann viel zu häufig auf eine der europäischen Metropolen – Barcelona, Rom, Paris...

Weiterlesen
Woher kommt eigentlich der Adventskranz? thinkstockphotos.com

Woher kommt eigentlich der Adventskranz?

Am kommenden Wochenende beginnt mit dem ersten Advent die Adventszeit, das Warten auf Weihnachten. Klassisch werden dann auch wieder die ersten Kerzen am Adventskranz entzündet. Aber woher kommt dieser Brauch eigentlich?

 

Das Aufstellen des Adventskranz ist eine relativ junge Tradition, die ihren Ursprung im protestantischen Norden Deutschlands hat. Im 19. Jahrhundert gründete Johann Hinrich Wichern eine Stiftung für die Betreuung von Kindern, das evangelisch geprägte Rauhe Haus. Das Weihnachtsfest spielte im Rauhen Haus eine zentrale Rolle. Entsprechend bohrten die Kinder immer wieder nach, wie lange es noch bis Weihnachten dauern würde. Wichern überlegte sich also eine Möglichkeit, den Kindern zu zeigen, wie lange es noch bis Heilig Abend ist.

Herauskam eine Art „Kerzenadventskalender“. Auf einem Wagenrad wurde für jeden Tag im Advent eine Kerze aufgestellt, die vier Adventssonntage bekamen jeweils eine größere. Je nach Jahr variierte die Zahl der Kerzen. Fällt der Heilige Abend auf den vierten Advent, sind es 22 Tage zwischen erstem Advent und Heilig Abend. Ist Heilig Abend allerdings erst am Samstag nach dem vierten Advent, sind es sogar 28 Tage.

Adventskranz und Tannengrün

Erst im Lauf der Zeit begann man, den Adventskranz mit Tannengrün zu schmücken und er hielt Einzug in die Privathaushalte. 1925 soll auch erstmals in einer katholischen Kirche ein Adventskranz aufgehängt worden sein.

Inzwischen hat sich das Design der Adventskränze natürlich weiterentwickelt. Nur noch vier Kerzen für die vier Adventssonntage, statt Kränzen aus Tannengrün kommen auch puristische Varianten zum Einsatz. Drahtkränze, schlichte Kerzenleuchter mit unterschiedlich großen Kerzen oder durchnummeriert, vier Kerzen auf einem schönen Edelstahlteller – es gibt praktisch nichts, was es nicht gibt. Eines ist aber gleichgeblieben: Der Adventskranz gibt eine zeitliche Orientierung, wie lange es noch bis zum Heiligen Abend ist.