• Luftreiniger Blue Pure 3610 sorgt für saubere Luft

  • Royal Enfield – Zurück in die Zukunft

  • Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • 5 Ideen für spaßige Abende, die nicht teuer sind

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Luftreiniger Blue Pure 3610 sorgt für saubere Luft

Leben & Genuss

In der kalten Jahreszeit sind wir einen Großteil unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Dass Luftverschmutzung auch Innenräume betrifft, ist uns spätestens mit der Pandemie allen bewusst geworden. Aber nicht nur...

Weiterlesen

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Royal Enfield – Zurück in die Zukunft

Fashion & Lifestyle

Das Jahr 1901 ist ein bedeutsames in der Motorradwelt, denn es ist das Gründungsdatum von Royal Enfield, dem ältesten Motorradhersteller, der bis heute produziert. Der berühmte Slogan der Marke „Seit...

Weiterlesen

Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

Fashion & Lifestyle

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Geheimtipp: Diese Luxus Casinos in Las Vegas sind einen Besuch wert

Events & Nachtleben

Reisen sind wieder möglich, auch in die USA. Da dort schon viele geimpft sind, haben auch die weltberühmten Casinos in Las Vegas und Atlantic City wieder ihre Pforten für Besucher...

Weiterlesen

Family & Friends

5 Ideen für spaßige Abende, die nicht teuer sind

Family & Friends

Kein Geld für einen netten Abend außerhalb der eigenen vier Wände? Keim Problem! Die Palette an kostenlosen und günstigen Freizeitaktivitäten ist groß und vielseitig genug, sodass Ihnen auch mit wenig...

Weiterlesen

Was tun, wenn man einen Igel findet

Family & Friends

Was tun, wenn man einen Igel findet? urbanlife sprach mit Friederike Wietschel, einer auf einheimische Wildtiere spezialisierten Tierärztin, wann und wie Sie handeln sollten, wenn Sie einen Igel finden.

Weiterlesen
Radfahren in Herbst und Winter – diese Dinge sind besonders wichtig thinkstockphotos.com
  • 14. November 2014
  • Redaktion

Radfahren in Herbst und Winter – diese Dinge sind besonders wichtig

Wer im Herbst und Winter bei nasskaltem Wetter mit dem Radl unterwegs ist, sollte ein paar Dinge beachten, um Unfälle zu vermeiden.

 

Radfahren in Herbst und Winter: Tempo

Im Herbst und Winter kommen zu den das Ganze Jahr herrschenden Gefahren im Straßenverkehr weitere hinzu: Nässe, Eis, Laub und – bei Tauwetter – Rollsplit. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club, ADFC, empfiehlt daher: Abstand halten und Tempo reduzieren. Außerdem sollte man bei Glätte in Kurven weder treten noch bremsen, um ein Wegrutschen der Reifen zu verhindern.

Übrigens: Sind die Radwege nicht geräumt, dürfen Fahrradfahrer auf die geräumte Straße ausweichen.

Radfahren in Herbst und Winter: Reifenprofil

Ebenfalls zentral, um nicht auszurutschen, ist die Beschaffenheit der Reifen. Reifen mit einem groben Profil sind bei rutschigen Verhältnissen griffiger. Um die Auflagefläche des Reifens zu vergrößern, kann man ihn weniger hart aufpumpen. So gewinnt man ebenfalls an Stabilität. Allerdings darf der Mindestdruck – in der Regel auf dem Fahrradreifen angegeben – nicht unterschritten werden. Wer viel auf Schnee und Eis unterwegs ist, sollte Reifen mit Spikes in Betracht ziehen. Diese haben mehr Grip und sind, im Gegensatz zum Auto, bei Fahrrädern erlaubt.

Radfahren in Herbst und Winter: Ausstattung

Bei der Ausstattung des Fahrrads ist im Herbst und Winter ein Bestandteil zentral: Licht. In der dunklen Jahreszeit kommen Fahrten im Dunkeln sehr viel häufiger vor als im Sommer. Gesetzlich vorgeschrieben sind: ein Frontscheinwerfer mit weißem Reflektor, ein Rücklicht mit zwei roten Reflektoren, Reflexstreifen an den Reifen oder Reflektoren in den Speichen sowie je zwei gelbe Reflektoren an den Pedalen. Per Dynamo, Batterie oder Akku darf die Beleuchtung betrieben sein. Sie muss sich am Fahrrad befinden und bei Dunkelheit eingeschaltet sein. Der ADFC rät, das Licht schon bei Zwielicht einzuschalten – und das ist im Winter relativ oft der Fall.

Am besten fährt man mit einer Beleuchtung, die möglichst wartungsfrei funktioniert. Nabendynamo, LED-Rücklicht mit Standlicht und LED-Frontscheinwerfer - am besten auch mit Standlicht, so der Tipp des ADFC.
Wer die beschrieben Tipps befolgt, kann sich auch in Herbst und Winter getrost auf sein Fahrrad schwingen.