• Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

  • QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

  • Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

Fashion & Lifestyle

Vergangene Woche wurde Alpha Bikes, das Fahrrad-Geschäft im Münchener Norden, zur Bühne für Hardy Krüger jr. und das Jeanslabel Miracle of Denim. Schauspieler, Autor und Neu-Designer Hardy Krüger jr. stellte...

Weiterlesen

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Family & Friends

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Weiterlesen

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen
Back to the roots – Microsoft bringt das Nokia 130 Nokia

Back to the roots – Microsoft bringt das Nokia 130

Was waren das noch für Zeiten, als man bei seinem Handy nur über das Display wischte, um es zu reinigen? Als man sich noch auf 160 Zeichen beschränken musste, wollte man seinem Korrespondenzpartner kurz etwas mitteilen, als man noch acht Tasten für 26 Buchstaben des Alphabets hatte. Kurz: Als das Handy noch Tasten hatte. Für alle, die jetzt Pipi in die Augen bekommen haben: Rettung naht. Microsoft hat das Nokia 130 vorgestellt.

 

Dieses neue Modell, das bereits für 19 Euro zu haben ist, besinnt sich auf die ursprünglichen Handy-Funktionen: Telefonieren, SMS schreiben und – absolute Stärke – lange Akkulaufzeit. Bis zu 26 Tage soll das Gerät im Standby-Modus halten, wahlweise 16 Stunden Videos abspielen können oder seinem Besitzer bis zu 13 Stunden Telefonvergnügen bereiten. Außerdem mit an Bord: zwei SIM-Karten-Slots, UKW-Radio, MP3-Player, Taschenlampe und ein SD-Karten-Slot für bis zu 32 GB.

Wer den Style der Neunziger haben möchte, kriegt ihn – inklusive der entsprechenden Einschränkungen. Der 1,8-Zoll-Bildschirm löst lediglich mit 160x128 Pixeln auf, eine Kamera oder eine Möglichkeit Apps nachzurüsten sucht man ebenfalls vergeblich.
Das 68-Gramm-Gerät erscheint spätestens im September, in Europa allerdings nur in Frankreich, Italien und Spanien. Für alle Festivalgänger und Globetrotter kann das Nokia 130 aber in jedem Fall spannend sein, will man den Verlust seines Smartphones nicht riskieren oder kommt nicht täglich an einer passenden Stromquelle zum Akkuladen vorbei. Addiert man die deutsche Mehrwertsteuer für eine Einfuhr aus anderen europäischen Staaten, kommt man auf etwa 23 Euro. Das geht immer noch und was sind schon ein paar Euro für ein wenig Nostalgie?