• Von der Couch in die Metropole

  • Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

  • Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

  • Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

  • Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

Leben & Genuss

Der Globus von Galileo, die Weltkarte von Marco Polo, wertvollste Kunstwerke von Tintoretto, Tizian, Veronese und mehr zählen zu den Kunstschätzen in der „Biblioteca Nazionale Marciana“ direkt am Markusplatz in...

Weiterlesen

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

Fashion & Lifestyle

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu...

Weiterlesen

Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

Fashion & Lifestyle

Die Berlin Fashion Week stellt sich neu auf und geht gestärkt ins Jahr 2021: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Januar 2021) positioniert sich die deutsche Hauptstadt als European...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Von der Couch in die Metropole

Events & Nachtleben

Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf langweilige...

Weiterlesen

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Family & Friends

Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

Family & Friends

Wenn sich Kinder einen Hund oder eine Katze als Haustier wünschen, sehen Eltern in der Regel die für sie mit einem solchen Tier verbundenen Pflichten auf sich selbst zukommen. Ein...

Weiterlesen

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen
WM-Drink: Caipirinha – aber richtig thinkstockphotos.com
Drinks

WM-Drink: Caipirinha – aber richtig

Caipirinha ist wohl DAS Getränk, das man mit Brasilien verbindet. So, wie sie in hiesigen Gefilden zubereitet wird, ist es aber nicht ganz typisch.  Hier gibt’s das Rezept für eine Caipirinha und die wichtigsten Infos zum brasilianischen Nationalgetränk.

 

Wer hier eine Caipirinha bestellt, bekommt in der Regel einen Drink mit vier Zutaten: Crushed Ice, braunem Rohrzucker, Cachaca und Limette. Vor allem in zwei Dingen unterscheidet sich dieser Caipirinha aber von dem, der in der Regel in Brasilien gereicht wird.

Eis und Zucker

Zum einen kommt in Brasilien kein Crushed-Ice in eine Caipirinha. In der Regel wird sie mit Eiswürfeln gereicht. Eiswürfel schmelzen nicht so schnell, der Drink verwässert langsamer und bleibt länger kühl. Zum anderen wird in Brasilien kein brauner Zucker verwendet. Stattdessen kommt weißer, raffinierter Rohrzucker zum Einsatz. Der sehr feine weiße Zucker löst sich schneller und besser, vor allem auch in kalten Getränken auf. Für den Geschmack ist das von zentraler Bedeutung. Und dann ist da noch der Alkohol, der natürlich ebenfalls eine große Rolle spielt, der Cachaca.

Cachaca

Cachaca ist ein Zuckerrohrschnaps, der, anders als etwa Rum, nicht aus der Melasse hergestellt wird, sondern ausschließlich aus Zuckerrohrsaft beziehungsweise -sirup. Um die Gärung einzuleiten, greifen die Destillerien auf Kulturhefen, häufig aber auch Wildhefen zurück. Letztere befinden sich häufig ohnehin schon auf dem Zuckerrohr. Manche, vor allem große industrielle Destillerien, setzen zudem Gärbeschleunigung ein, damit die Fermentation schneller von Statten geht. Der Cachaca wird nach mehrfacher Destillation mit 38 bis 48 %Vol abgefüllt. Abschließend dürfen noch bis zu 30 Gramm Zucker zugegeben werden, um den Geschmack „aufzupeppen“.  Der Cachaca wird dann entweder in Holzfässern eingelagert oder kommt direkt in den Verkauf. Cachaca darf übrigens ausschließlich in Brasilien hergestellt werden, die Zugabe von Zucker muss nicht deklariert werden.

Limetten

Als letzte Zutat für eine Caipirinha braucht man also Limetten. Ganz wichtig: Die Schale muss unbehandelt sein. Warum? Weil man die Limette inklusive der Schale im Drink verarbeitet. Die ätherischen Öle in der Schale der Limette liefern wichtige Aromen, die Säure des Limettensafts harmoniert mit der Süße des Zuckers.
Und jetzt fehlt nur noch das Rezept. Das kommt hier:

Caipirinha, das Rezept

5-6cl Cachaca
Eiswürfel
1 Limette
2 TL weißer Rohrzucker

Zubereitung

Limette gründlich waschen. Die Enden der Limette abschneiden. Limette achteln und gemeinsam mit dem Zucker in einen Shaker geben. Leicht ausdrücken. Anschließend den Cachaca und die Eiswürfel hinzufügen. Shaken. Anschließend in ein Tumbler gießen.

Und genießen.