• Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

  • „Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

  • Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

  • Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

  • World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

Leben & Genuss

Bei der Verleihung der “World´s 50 Best Restaurants 2018” in Bilbao landeten zahlreiche Restaurants aus großen Metropolen auf der Liste. Wir haben die komplette Liste und verraten, in welchen Städten...

Weiterlesen

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

Family & Friends

Mit dem Auszug aus dem Elternhaus kommt auch die Verantwortung. Zwei von drei Studierenden arbeiten neben dem Studium, obwohl die meisten noch finanzielle Unterstützung durch die Eltern erhalten. Wie können...

Weiterlesen

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen
6 Heilkräuter und ihre Wirkung thinkstockphotos.com
  • 30. Mai 2014
  • Administrator
Alte Hausmittel

6 Heilkräuter und ihre Wirkung

Viele Kräuter gelten als wahre Heilpflanzen. Insbesondere die nachfolgenden sechs Kräuter sind wahre Kraftpakete und dürfen nicht in der Naturapotheke fehlen.

Spitzwegerich

Zur Arzneipflanze des Jahres 2014 gekürt, lindert Spitzwegerich durch seine reizmildernde und antibakterielle Wirkung Hustenreiz, Entzündungen an Mund- und Rachenschleimhaut sowie Juckreiz. Bei kleineren Hautverletzungen oder Insektenstichen einfach zuvor gewaschene Blätter zermahlen und auf die betroffene Hautstelle geben.

Brennnessel

Besonders Veganer und Vegetarier sollten das Gewächs in ihren Speiseplan aufnehmen. Denn die pflanzliche Eisenquelle enthält eine etwa viermal höhere Konzentration des Spurenelements als ein Rindersteak. Das Abkochen mit heißem Wasser neutralisiert die brennenden Nesseln und macht ihre Blätter genießbar. Aber auch als Bestandteil von Gesichtswasser oder Shampoo gegen allergische Reaktionen sowie bei Pickeln oder Akne helfen Brennnesseln.

Ringelblume

Die Ringelblume, auch unter ihrem lateinischen Namen Calendula bekannt, findet vor allem als äußerlich aufgetragenes Wundheilmittel Verwendung. Sie wirkt krampflösend und kommt zusätzlich bei Erkrankungen der Haut zum Einsatz. Sie hilft bei Schmerzen, gilt als bakterizid, antiseptisch und entzündungshemmend. Darüber hinaus kann sie die Wundheilung beschleunigen und die Leber, die Gallenblase und die Gebärmutter stimulieren, während sie beruhigend bei Verdauungsstörungen wirkt.

Johanniskraut

Aufgrund ihrer stimmungsaufhellenden Wirkung verschreiben Mediziner die Pflanze hauptsächlich gegen Depressionen und innerliche Unruhe. In Form von Tee, Öl oder Kapseln nimmt sie sanft Einfluss auf das zentrale Nervensystem und erhöht die Produktion der Glücksbotenstoffe Serotonin und Dopamin. Bei einer regelmäßigen Einnahme kann allerdings die Lichtempfindlichkeit der Haut zunehmen. Wichtig: Eine Selbstmedikation einer Depression sollte nicht stattfinden. Ärztlicher Rat ist unumgänglich.

Löwenzahn

Auf Wiesen oder in Gärten verbreitet er sich schnell und besitzt bei einigen Menschen den Ruf als Unkraut. Dabei schwören viele auf die vielfältigen gesundheitlichen Auswirkungen des Krauts. Vor allem unterstützt es die Verdauung, indem es die Magensaftproduktion anregt und appetitfördernd sowie krampflösend wirkt. Verwendung findet Löwenzahn etwa als Salat, Tee oder Saft.

Schlehdorn

Blüten, Rinde und Beeren der eher unbekannten Pflanze fördern den Harntrieb, stärken den Magen und wirken entzündungshemmend. Besonders bei Kindern mit Durchfall empfiehlt sich eine Teezubereitung der getrockneten Blüten. Zudem lindert Schlehdorn Blasen-, Magen- sowie Nierenbeschwerden und wirkt fiebersenkend.