• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Die tolle Knolle – Kartoffeln selbst anbauen thinkstock
Garten-Tipp

Die tolle Knolle – Kartoffeln selbst anbauen

Viel Platz braucht es nicht, um Gemüse im Garten oder auf dem Balkon zu pflanzen. Werdet zum Selbstversorger und baut Eure eigenen Kartoffeln an! Die Anbauzeit der Knolle hat gerade erst begonnen.

In New York ist der urbane Garten schon längst Kult. Erst aus der Vogelperspektive ist zu erkennen, wie viel grüner die Metropole in den letzten Jahren geworden ist. Zahlreiche Stadtbewohner haben ihre Dachterrassen in bunte Gemüsebeete transformiert, einige versuchen sich sogar mit den Erträgen ihres Anbaus weitestgehend selbst zu versorgen. Alles nur eine hippe Laune oder nehmen New Yorker den Anbau von Kartoffeln, Karotten und Salat wirklich ernst?

Kartoffeln sind mehr als ein Gemüse

Fakt ist, wer einen Garten oder eine geeignete Fläche im Freien besitzt, sollte mit dieser unbedingt experimentieren! Während Blumentöpfe und Kübelpflanzen Balkon und Garten hübsch aussehen lassen, macht Selbstangebautes vor allem eins: Glücklich! Bei jeder Ernte – und ist sie auch noch so klein – weiß man, was es heißt, die Früchte seiner eigenen Arbeit in den Händen zu halten.

Tipp: Beginnt mit dem Anbau von Kartoffeln. Warum? Das Knollengewächs gehört zum Lieblingsgemüse der Deutschen, zudem lassen sie sich herrlich unkompliziert und vielseitig zubereiten. Der Anbau der Knolle hat gerade erst begonnen. Probiert es aus und werdet zu urbanen Gärtnern.

Und so geht’s

Kartoffeln werden abhängig von Sorte und Witterung zwischen Mitte März und Anfang Mai gesetzt. Was sie dafür brauchen, ist ein trockener und lockerer Boden sowie Temperaturen von circa sieben Grad. Im Abstand von 60 cm zieht man im Garten einige Furchen und legt dann alle 25 bis 40 cm eine Saatkartoffel. Diese sollte etwa 7 cm tief und mit den Trieben nach oben gesetzt werden. Saatkartoffeln erhält man beispielsweise im Gartenversand oder direkt beim Hersteller. Für den Balkon kann man 3 bis 4 Knollen in einen 10-Liter-Topf setzen.

Tipp: Lasst die Saatkartoffeln gut vier Wochen vor dem Pflanzen bei circa 15 Grad auf der Fensterbank vorkeimen, das garantiert einen Vegetationsvorsprung von etwa 14 Tagen. Geerntet wird je nach Sorte von Juli bis Oktober. Somit sind Folienkartoffeln für Grillabende im Sommer garantiert und sobald der Oktober naht, kann bereits nach leckeren Auflauf-Rezepten gestöbert werden. Also dann: „Volle (Kartoffel)-Kraft voraus!“