• Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Sneaker aus Merinowolle

  • Genießen bei der eat&STYLE München 2019

  • Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

  • Apart und smart: Das neue GS195 – „Made in Germany“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genießen bei der eat&STYLE München 2019

Leben & Genuss

Von 2. bis 3. November 2019 macht die eat&STYLE erneut Station in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Kulturhalle Zenith öffnet die Tore für alle, die gerne in entspannter Atmosphäre der Leidenschaft...

Weiterlesen

Zeit für Wildes: Kräuter aus der Stadt

Leben & Genuss

Bärlauch, Gänseblümchen und Holunderblüten – im Frühling und Sommer sprießen in Parks, auf Grünflächen und am Wegesrand zahlreiche wilde Kräuter. Bei der Ernte gibt es jedoch einiges zu beachten. Die...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

Fashion & Lifestyle

Die Männermodemarke Strellson kooperiert erneut mit dem Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein und setzt ausgewählte Kollektionsteile aus der aktuellen Hochsommermode in Szene.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Die tolle Knolle – Kartoffeln selbst anbauen thinkstock
Garten-Tipp

Die tolle Knolle – Kartoffeln selbst anbauen

Viel Platz braucht es nicht, um Gemüse im Garten oder auf dem Balkon zu pflanzen. Werdet zum Selbstversorger und baut Eure eigenen Kartoffeln an! Die Anbauzeit der Knolle hat gerade erst begonnen.

In New York ist der urbane Garten schon längst Kult. Erst aus der Vogelperspektive ist zu erkennen, wie viel grüner die Metropole in den letzten Jahren geworden ist. Zahlreiche Stadtbewohner haben ihre Dachterrassen in bunte Gemüsebeete transformiert, einige versuchen sich sogar mit den Erträgen ihres Anbaus weitestgehend selbst zu versorgen. Alles nur eine hippe Laune oder nehmen New Yorker den Anbau von Kartoffeln, Karotten und Salat wirklich ernst?

Kartoffeln sind mehr als ein Gemüse

Fakt ist, wer einen Garten oder eine geeignete Fläche im Freien besitzt, sollte mit dieser unbedingt experimentieren! Während Blumentöpfe und Kübelpflanzen Balkon und Garten hübsch aussehen lassen, macht Selbstangebautes vor allem eins: Glücklich! Bei jeder Ernte – und ist sie auch noch so klein – weiß man, was es heißt, die Früchte seiner eigenen Arbeit in den Händen zu halten.

Tipp: Beginnt mit dem Anbau von Kartoffeln. Warum? Das Knollengewächs gehört zum Lieblingsgemüse der Deutschen, zudem lassen sie sich herrlich unkompliziert und vielseitig zubereiten. Der Anbau der Knolle hat gerade erst begonnen. Probiert es aus und werdet zu urbanen Gärtnern.

Und so geht’s

Kartoffeln werden abhängig von Sorte und Witterung zwischen Mitte März und Anfang Mai gesetzt. Was sie dafür brauchen, ist ein trockener und lockerer Boden sowie Temperaturen von circa sieben Grad. Im Abstand von 60 cm zieht man im Garten einige Furchen und legt dann alle 25 bis 40 cm eine Saatkartoffel. Diese sollte etwa 7 cm tief und mit den Trieben nach oben gesetzt werden. Saatkartoffeln erhält man beispielsweise im Gartenversand oder direkt beim Hersteller. Für den Balkon kann man 3 bis 4 Knollen in einen 10-Liter-Topf setzen.

Tipp: Lasst die Saatkartoffeln gut vier Wochen vor dem Pflanzen bei circa 15 Grad auf der Fensterbank vorkeimen, das garantiert einen Vegetationsvorsprung von etwa 14 Tagen. Geerntet wird je nach Sorte von Juli bis Oktober. Somit sind Folienkartoffeln für Grillabende im Sommer garantiert und sobald der Oktober naht, kann bereits nach leckeren Auflauf-Rezepten gestöbert werden. Also dann: „Volle (Kartoffel)-Kraft voraus!“