• zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

  • Knowhow für jeden: Meet your Master

  • Stadtluft schnuppern in Estland

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • Runter von der Couch, rein ins Vergnügen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Knowhow für jeden: Meet your Master

Leben & Genuss

Heiner Lauterbach und seine Frau Viktoria gehen neue Wege. Mit Meet Your Master produzieren sie aufwendige Videos, die exklusive Einblicke in das Leben und Wirken unterschiedlichster Persönlichkeiten liefern. Zum Start...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Angesagte Leuchten-Looks

Fashion & Lifestyle

So vielfältig wie die Interior-Stilrichtungen, so vielfältig sind auch die Lichtideen dazu. Vom Ethno-Look, der Fernweh weckt, über den Natural-Chic mit natürlich gewachsenen Komponenten mit Unikat-Garantie bis zum Shabby-Metall-Flair, das...

Weiterlesen

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Die Bücherdiebin – Der Weltbestseller kommt in die Kinos 20th Century Fox
Film-Tipp

Die Bücherdiebin – Der Weltbestseller kommt in die Kinos

Für sein Werk Die Bücherdiebin (The Book Thief) erhielt Markus Zusak den Deutschen Jugendliteraturpreis. Aus den Erzählungen seiner Eltern, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland miterlebten, entstand die Geschichte um die kleine Diebin Liesel, deren Rollenbesetzung eine echte Herausforderung darstellte. Heute kommt die Verfilmung des Weltbestsellers in die Kinos. Literatur- und Filmfans dürfen sich dann selbst eine Meinung zu Brian Percivals neustem Drama bilden.

Veröffentlicht wurde Zusaks Werk im Jahr 2005. Der deutsch-australische Schriftsteller ließ die Geschichte um die Bücherdiebin zunächst in seiner Heimat Australien verlegen, bevor es 2008 in deutscher Übersetzung erhältlich war. Das Buch avancierte zum Jugendbuchbestseller und entzückte Kritiker aus aller Welt: Eine „bewegende Geschichte über das ganz normale Alltagselend und das Überleben der Deutschen während des Dritten Reiches“, schrieb die Mail on Sunday. Auf knapp 600 Seiten erzählt Zusak sehr einfühlsam das Leben der Liesel Meminger während der Zeit des Nationalsozialismus.

Im Film erlebt der Zuschauer das Elend und den Schauplatz des Krieges aus der Sicht eines Kindes. Ein neunjähriges Mädchen, das nicht davor scheut, die Reste eines verkohlten Buches aus den Flammen der Reichskristallnacht zu retten. Diesen sowohl temperamentvollen, neugierigen als auch unschuldigen Charakter galt es zu besetzen. Sophie Nélisse, eine 13-jährige Schauspielerin aus Québec setzte sich beim Casting gegen die internationale Konkurrenz durch, dabei wollte sie das Drehbuch erst gar nicht lesen.

Sorgfältig setzt Regisseur Brian Percival (Downtown Abbey) die Geschichte um Protagonistin Liesel in Szene. Gedreht wurde die amerikanisch-deutsche Koproduktion in den Babelsberger Filmstudios, zusammen mit Simon Elliott (Produktion) und dem deutschen Kameramann Florian Ballhaus. Erstklassige Musik von John Williams und aufwendige Kostüme versprechen ein einmaliges Filmerlebnis. Neben Sophie Nélisse sind Geoffrey Rush, Emily Watson und Heike Makatsch in den Hauptrollen zu sehen.

Handlung

Auf der Zugfahrt nach Molching (einem fiktiven Ort nahe München) kommt Liesels kranker Bruder ums Leben, die Mutter (Heike Makatsch) wird zudem aus vorerst ungeklärten Gründen verhaftet. Allein kommt Liesel in Molching an und lernt ihre neuen Eltern, Hans und Rosa Hubermann (Geoffrey Rush und Emily Watson) kennen. Pflegevater Hans bringt ihr Lesen und Schreiben bei. Bald schon stellt Liesel fest, dass „Wörter ihr Leben sind“. Mithilfe ihrer Fantasie träumt sich Liesel aus der ihr unheimlichen und ungerechten Welt. Liesels Sorge um Max, einen Juden, den die Familie im Keller versteckt hält, treibt sie zu immer größeren Wagnissen.

 1411 FINAL Artikelbild Buecherdiebin 464632739   Brian Parcival, Sophie Nélisse, Emily Watson, Nico Liersch, Ben Becker (v.l.) © Adam Berry/Getty Images Entertainment