• Von der Couch in die Metropole

  • Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

  • Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

  • Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

  • Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

Leben & Genuss

Der Globus von Galileo, die Weltkarte von Marco Polo, wertvollste Kunstwerke von Tintoretto, Tizian, Veronese und mehr zählen zu den Kunstschätzen in der „Biblioteca Nazionale Marciana“ direkt am Markusplatz in...

Weiterlesen

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

Fashion & Lifestyle

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu...

Weiterlesen

Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

Fashion & Lifestyle

Die Berlin Fashion Week stellt sich neu auf und geht gestärkt ins Jahr 2021: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Januar 2021) positioniert sich die deutsche Hauptstadt als European...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Von der Couch in die Metropole

Events & Nachtleben

Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf langweilige...

Weiterlesen

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Family & Friends

Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

Family & Friends

Wenn sich Kinder einen Hund oder eine Katze als Haustier wünschen, sehen Eltern in der Regel die für sie mit einem solchen Tier verbundenen Pflichten auf sich selbst zukommen. Ein...

Weiterlesen

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen
Die Bücherdiebin – Der Weltbestseller kommt in die Kinos 20th Century Fox
Film-Tipp

Die Bücherdiebin – Der Weltbestseller kommt in die Kinos

Für sein Werk Die Bücherdiebin (The Book Thief) erhielt Markus Zusak den Deutschen Jugendliteraturpreis. Aus den Erzählungen seiner Eltern, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland miterlebten, entstand die Geschichte um die kleine Diebin Liesel, deren Rollenbesetzung eine echte Herausforderung darstellte. Heute kommt die Verfilmung des Weltbestsellers in die Kinos. Literatur- und Filmfans dürfen sich dann selbst eine Meinung zu Brian Percivals neustem Drama bilden.

Veröffentlicht wurde Zusaks Werk im Jahr 2005. Der deutsch-australische Schriftsteller ließ die Geschichte um die Bücherdiebin zunächst in seiner Heimat Australien verlegen, bevor es 2008 in deutscher Übersetzung erhältlich war. Das Buch avancierte zum Jugendbuchbestseller und entzückte Kritiker aus aller Welt: Eine „bewegende Geschichte über das ganz normale Alltagselend und das Überleben der Deutschen während des Dritten Reiches“, schrieb die Mail on Sunday. Auf knapp 600 Seiten erzählt Zusak sehr einfühlsam das Leben der Liesel Meminger während der Zeit des Nationalsozialismus.

Im Film erlebt der Zuschauer das Elend und den Schauplatz des Krieges aus der Sicht eines Kindes. Ein neunjähriges Mädchen, das nicht davor scheut, die Reste eines verkohlten Buches aus den Flammen der Reichskristallnacht zu retten. Diesen sowohl temperamentvollen, neugierigen als auch unschuldigen Charakter galt es zu besetzen. Sophie Nélisse, eine 13-jährige Schauspielerin aus Québec setzte sich beim Casting gegen die internationale Konkurrenz durch, dabei wollte sie das Drehbuch erst gar nicht lesen.

Sorgfältig setzt Regisseur Brian Percival (Downtown Abbey) die Geschichte um Protagonistin Liesel in Szene. Gedreht wurde die amerikanisch-deutsche Koproduktion in den Babelsberger Filmstudios, zusammen mit Simon Elliott (Produktion) und dem deutschen Kameramann Florian Ballhaus. Erstklassige Musik von John Williams und aufwendige Kostüme versprechen ein einmaliges Filmerlebnis. Neben Sophie Nélisse sind Geoffrey Rush, Emily Watson und Heike Makatsch in den Hauptrollen zu sehen.

Handlung

Auf der Zugfahrt nach Molching (einem fiktiven Ort nahe München) kommt Liesels kranker Bruder ums Leben, die Mutter (Heike Makatsch) wird zudem aus vorerst ungeklärten Gründen verhaftet. Allein kommt Liesel in Molching an und lernt ihre neuen Eltern, Hans und Rosa Hubermann (Geoffrey Rush und Emily Watson) kennen. Pflegevater Hans bringt ihr Lesen und Schreiben bei. Bald schon stellt Liesel fest, dass „Wörter ihr Leben sind“. Mithilfe ihrer Fantasie träumt sich Liesel aus der ihr unheimlichen und ungerechten Welt. Liesels Sorge um Max, einen Juden, den die Familie im Keller versteckt hält, treibt sie zu immer größeren Wagnissen.

 1411 FINAL Artikelbild Buecherdiebin 464632739   Brian Parcival, Sophie Nélisse, Emily Watson, Nico Liersch, Ben Becker (v.l.) © Adam Berry/Getty Images Entertainment