• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Autodesk Homestyler – Ein kreativer Helfer für die Raumgestaltung Screenshot play.google.com
  • 17. Februar 2014
  • Redaktion

Autodesk Homestyler – Ein kreativer Helfer für die Raumgestaltung

Das schönste an einer neuen Wohnung oder einem neuen Haus ist die Gestaltung des Interieurs. Die Vorfreude, die eigenen vier Wände nach seinem Geschmack und Stil einzurichten, weicht aber spätestens dann, wenn man eine Unzahl an Wohndesign-Magazinen durchgeblättert hat, mehrmals im Möbelhaus war und immer noch kein klares Bild seiner Wunschräume vor Augen hat. Dort wo die Vorstellungskraft alleine nicht ausreicht, bietet die Autodesk Homestyler App Hobby-Innenarchitekten mit vielen Konzeptideen und Visualierungsmöglichkeiten eine echte Einrichtungshilfe.

Wie oft sieht man in einem Magazin, einem Möbelhaus oder einfach bei Freunden einen schönen Einrichtungsgegenstand und fragt sich, wie er wohl in den eigenen vier Wänden aussehen könnte? Oder ob die Couch im Schaufenster zu der gekauften Tapete passt. Mit der kostenlosen App Homestyler von Autodesk kann man genau solche Raumgestaltungen kreativ durchspielen und Ideen visualisieren. Für verkannte Innenarchitekten gibt es bereits vorgegebene Räume aus einer Galerie, die sich nach Herzenslust gestalten lassen.

Mit dem Homestyler kreative Raumdesigns entwerfen

Der Homestyler funktioniert denkbar einfach und lässt sich intuitiv einsetzen. Ist die App auf ein mobiles Endgerät oder als Chrome-Version auf den Computer geladen (http://de.homestyler.com/mobile), kann man sich auch schon sogleich an das Einrichten machen, indem man auf der Startseite “Neues Design erstellen” auswählt. Mit der App können entweder die eigenen Räume fotografiert oder bereits vorgegebene Räume aus der Galerie zur Gestaltung genommen werden. Sollen die eigenen Zimmer gänzlich neu eingerichtet werden, sollte der fotografierte Raum am besten leer sein. Will man neue Möbelstücke oder Wohndesigns mit der bereits vorhandenen Einrichtung kombinieren, ist ein Bild vom Originalzustand der Räume die Ausgangsbasis.

Über das Sofa-Symbol bzw. Kollektionsliste in der Menü-Leiste öffnet sich ein Katalog mit zahlreichen Einrichtungsgegenständen. Diese sind unterteilt nach Raumarten, neuen Trendmöbeln und Deko-Elementen wie beispielsweise Zimmerpflanzen oder Lampen. Die ausgewählten Objekte lassen sich mit dem Finger durch den Raum bewegen und perspektivisch an die Einrichtung anpassen. Auf Wunsch gibt das Programm den echten Maßstab wieder, man kann die Objekte aber auch größer bzw. kleiner als in der Wirklichkeit darstellen. Auch können alle Wände farblich gestaltet oder auch verschoben werden. Gerade die Kombination aus eigenen Fotografien und dreidimensionalen Möbel-Modellen schafft eine sehr realistische Darstellung, so dass bei Bedarf auch beauftragte Raumgestalter und Innenarchitekten mit den Visualisierungen arbeiten können.

Nur einen Schritt von der Umsetzung entfernt

Neben der Möglichkeit der Visualisierung, hält die Homestyler App noch eine weitere Funktion bereit. Denn die kreierten Entwürfe sind tatsächlich eins zu eins umsetzbar. Die abgebildeten Einrichtungsgegenstände werden ausnahmslos von unterschiedlichen Designer-Möbelhäusern angeboten. Bereits während der Auswahl kann man sich Produktinformationen ansehen, auf die Angebotsseiten surfen und bei Gefallen auch direkt bestellen.

Inspiration aus der Communitiy

Für Unentschlossene oder solche Anwender, die Inspiration suchen, bietet die Homestyler Galerie zahlreiche Gestaltungsvorlagen. Von anderen Nutzern kreiert, können diese als Grundlage für die eigenen Entwürfe dienen. Eigene Werke und Konzepte können außerdem hochgeladen und von der Community kommentiert oder „geherzt“ – also für gut befunden – werden. So können Hobby-Raumgestalter schon vorab Reaktionen auf das erstellte Interieur erhalten und mit diesem Feedback gegebenenfalls arbeiten.

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team