• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Das Tap House in München: Craft Beer als Prinzip Martin Glashauser

Das Tap House in München: Craft Beer als Prinzip

Derzeit spricht ganz Deutschland über das Social Beer Game und seine Blüten. Wer kein Interesse am Exen von Bier hat, sondern lieber eines genießt, dem sei das Tap House in München empfohlen. Wir waren dort.

 

Zugegeben, das Tap House in München befindet sich ein bisschen abseits der bekannten Ausgehviertel. Es liegt in Haidhausen, Orleansstraße Ecke Rosenheimer Straße. Schon von außen wird das Konzept des Tap House deutlich: „Craft Beer Tap House Munich – über 200 Craft-Biere aus Fass und Flasche“ steht über dem Eingang.

Betritt man die Bar, eröffnet sich einem ein großes Gewölbe. Eine lange Holzbar, geschätzte 20 Meter, mit sensationellen 40 Zapfhähnen empfängt den Besucher.  Ausgediente Holzfässer erleben hier ihre zweite Karriere; als Deko und Tische. Dazu sorgen rustikale Holzeinrichtung und gedimmtes Licht für Wohlfühl-Atmosphäre. „Griabig“ würde der Bayer sagen.

Große Auswahl Craft Beer

Der Gast kann aus bis zu 200 Bieren wählen, die allesamt mit viel handwerklichem Geschick und Experimentierfreude gebraut wurden. Camba, die Hausbrauerei, dominiert die Karte. Daneben finden sich Ales, Porter und Stout, Bockbiere und dunkele Biere diverser Brauereien aus aller Herren Länder: Dänemark, Deutschland, Belgien, Kanada, USA, Italien, England. Verrückte Kreationen finden sich ebenfalls. Zum Beispiel DjuDju Mango Beer, Alwater Decadent Dark Chocolate Ale oder Camba Coffee Porter.
Zu den Highlights zählen sicherlich die Oak Aged-Biere vom Fass, also Biere, die im Holzfass nachgereift sind. Das Besondere dabei: Für diesen Reifevorgang wird das Bier in alten Whiskey-, Cognac- oder Rumfässern gelagert. Das Ergebnis: Im Geschmack dieser Biere finden sich die Aromanoten der Spirituosen wieder.  

Craft Beer, Tab House Munich

Besonders sind im Tap House auch die Darreichungsform und (scheinbar) der Bierpreis. Für genannte Oak Aged-Biere werden bis zu 4,80 Euro fällig – für 0,1 Liter. Dazu gibt’s jedes Bier im passenden Glas. Gerade die Amber-Gläser erinnern den Laien eher an ein Wein- als ein Bierglas. Helles oder Bockbier wird aber im Tap House selbstverständlich, wie es sich für Bayern gehört, als „Hoibe“, also 0,5 Liter, im Bierbecher ausgeschenkt. Preislich bewegt man sich dann um ausgehtypische 3,50 Euro. Die passende Glaswahl verdeutlicht aber natürlich auch, welches Klientel hier angesprochen wird: Biergenießer und Bierliebhaber.

Begeistertes Personal

Ausgeschenkt wird ebenfalls von begeisterten Bierkennern. Hauptsächlich Studenten des Brauwesens, aber auch Biersommiliere arbeiten hinter dem Tresen. Fragt man als Gast, bekommt man bereitwillig Auskunft und kann so einiges über das Bier im Allgemeinen und Craft Beer im Speziellen erfahren.

Und so verließen wir das Tap House in München Haidhausen beschwingt, belehrt und um die eine oder andere Geschmackserfahrung reicher. Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Reservierungen werden im Tap House nicht angenommen. An Theke oder Bar finden sich aber zahlreiche Plätze, die einen griabigen Biergenussabend ermöglichen.

Tap House München

Rosenheimer Straße 108
Öffnungszeiten:
Sonntag - Mittwoch: 17.00 - 01.00 Uhr
Donnerstag - Samstag: 17.00 - 02.00 Uhr

Weitere Informationen unter: http://www.tap-house-munich.de/

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team