• Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

  • maxdome: Die beliebtesten Filme und Serien des Jahres 2017

  • Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

  • Unnützes Wissen zu Weihnachten

  • Möge die Wärme mit Euch sein!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

maxdome: Die beliebtesten Filme und Serien des Jahres 2017

News

Das war’s mit 2017, Zeit für die Jahresrückblicke. Heute an der Reihe: die beliebtesten, weil meist gestreamten Filme und Serien auf maxdome.

Weiterlesen

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Fashion & Lifestyle

Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit...

Weiterlesen

Möge die Wärme mit Euch sein!

Fashion & Lifestyle

Zum Start des neuen Star Wars Abenteuers präsentiert Columbia Sportswear drei Limited Edition Jacken, die von den Kult-Charakteren aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück inspiriert wurden.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test Nintendo
Neuauflage

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Keine Frage, dem NES Mini traf Nintendo letztes Jahr einen Nerv: Die Mini-Konsole war binnen kürzester Zeit ausverkauft. Schon jetzt ist das Gerät durch die knappe Produktionsmenge ein echtes Sammlerstück. Beim SNES Mini ist schon jetzt derselbe Effekt eingetreten. Trotz zweiter Verkaufswelle melden sämtliche Händler: ausverkauft.

Reise in die Gaming-Vergangenheit

Aber was hat es damit eigentlich auf sich, dass die Gamer Nintendo das Teil förmlich aus den Händen reißen? Und das, obwohl mit der Nintendo Switch doch dieses Jahr eine leistungsstärkere Konsole mit interessantem Spielkonzept auf den Markt gekommen ist? Ganz klar: Bei den meisten Käufern schwingt der Nostalgie-Bonus mit. Wer mit dem SNES aufgewachsen ist, will die alten Spiele immer wieder zocken. Klar, die Games von damals gibt’s auch als Emulation, aber da bleibt das Nintendo-Feeling einfach auf der Strecke. Und hier setzt der SNES Mini an. Zwar besteht die Konsole aus Plastik, steht dem robusten Original aber in nichts nach – bis auf die Größe natürlich. Das SNES Mini misst nur 10 x 13 x 3,5 Zentimeter und findet deshalb sogar im kleinsten Winkel Platz, ist gleichzeitig aber ein absoluter Hingucker.

Strom bezieht die Konsole per Mini-USB, Anschluss am TV findet sie per HDMI. Cool: Durch die aktuellen Anschlüsse fallen nervige Adapter-Eskapaden weg. Allerdings legt Nintendo keinen Wandadapter bei. Die Konsole müsst ihr deshalb entweder mit dem USB-Port eures Fernsehers verbinden oder einen Adapter für die Steckdose kaufen.

Außerdem im Lieferumfang enthalten: zwei Controller. Die finden zwar nicht an den Original-Ports Anschluss – die sind nur Attrappe und Abdeckhaube für die wahren Controller-Ports – sind aber ansonsten identisch mit den Original-Controllern. Die Kabel sind mit 1,40 Metern länger als beim NES Mini, aber immer noch zu kurz, wenn man von den Vorteilen der Wireless-Pads verwöhnt ist. Allerdings kann man sich ja wie früher auf den Boden setzen und dadurch das 90er-Jahre-Feeling noch verstärken.

Die Original-Controller lassen sich übrigens nicht mit dem SNES Mini nutzen – es sei denn, ihr vertraut darauf, dass Dritthersteller Adapter herausbringen. An der Verarbeitungsqualität der Pads gibt’s hingegen absolut nichts zu bemängeln. Die Controller liegen richtig gut in der Hand, die Knöpfe haben einen angenehmen Druckpunkt und insgesamt wirken sie, als könnten sie die nächsten Jahre Dauerbetrieb ohne Probleme überstehen.

Die Games

Neben den Controller-Ports gibt’s aber noch weitere Details, die das SNES Mini vom Original unterscheiden. Der Reset-Button startet das eingelegte Spiel nicht neu, sondern führt euch ins Home-Menü der Konsole. Dort lässt es sich jederzeit speichern oder vor- und zurückspulen, um vergeigte Passagen zu wiederholen. Der Eject-Knopf ist nur Zierde und deshalb passen auch die Cartridges von früher nicht in die Konsole. Stattdessen setzt Nintendo auf 21 vorinstallierte Spiele. Unter anderem Super Mario World, Zelda: A Link to the Past, Mario Kart und Donkey Kong Country, F-ZERO und das bisher unveröffentlichte Star Fox 2. Wir sind mit der Auswahl der Games zufrieden, da Nintendo hier Klassiker an Klassiker aus allen möglichen Genres reiht. Allerdings ist das freilich auch Geschmackssache, sodass mancher SNES-Veteran hier den einen oder anderen Titel vermissen dürfte. Die Einstellungen bieten noch ein paar Spielereien wie verschiedene Rahmen, die sich um die 4:3-Box legen lassen oder ein CRT-Filter, der einen Röhrenfernseher simuliert.

Nostalgie-Bonus

Mit dem SNES Mini geht Nintendo den Retro-Weg, den das Unternehmen vergangenes Jahr mit dem NES Mini eingeschlagen hat, konsequent weiter und optimiert hier und da sogar. Zugegeben: Die alten Games lassen sich auch emulieren und das macht Nintendo auch mit dem SNES. Allerdings gibt’s hier eben keinerlei Inkompatibilitäten und obendrein die volle Packung Nintendo-Feeling, zumal sich die Konsole wirklich schick unterm Fernseher macht.

 

Media

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team