• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Räubersachen: Kinderkleidung zum Mieten Henry Sowinski
Nachhaltigkeit

Räubersachen: Kinderkleidung zum Mieten

Kinder wachsen schnell aus ihrer Kleidung heraus. Räubersachen hat dafür eine Lösung: Das Startup bietet Kinderkleidung zum Mieten an. Wie das Ganze funktioniert.

Das vor einem Jahr von Astrid Bredereck gegründete Startup Räubersachen hat sich das Wort Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. In ihrem Online-Shop können Eltern ökologische Kleidung und Schuhe aus Wolle für Null- bis Dreijährige mieten. Ziel ist es, dass die Bekleidung durch gute Pflege und Reparaturen von möglichst vielen Eltern genutzt werden kann.

 „Räubersachen richtet sich an Eltern, die Ressourcen schonen möchten und denen es wichtig ist, dass Dinge repariert anstatt weggeworfen werden“, erklärt Gründerin Bredereck. „Mit den Rücklagen des Reparaturfonds kann getragene und kaputte Kleidung wieder repariert und sogar verschönert werden.“

Wie das Räubersachen-Prinzip funktioniert

Jedes Kleidungsstück wird vor dem Verleih frisch gewaschen und mit einer Wollkur behandelt. Der Mietpreis wird pro Monat berechnet und richtet sich nach dem Zustand der Kleidung. Dieser wird in vier Kategorien von Neu (direkt vom Hersteller), Sehr gut (bereits verliehen), Gut (bereits verliehen mit Gebrauchsspuren) bis hin zu Räubersachen (bereits verliehen und repariert) eingeteilt. Sobald die Kinder aus der jeweiligen Größe herausgewachsen sind, können Eltern die getragene Kleidung zurückschicken und die nächstgrößere Passform ausleihen. Strampelanzüge gibt es ab 3,10 Euro pro Monat, eine Mütze ist bereits ab 1,30 Euro monatlich zu haben.

Was passiert bei Beschädigung der Kleidung?

Kinder toben gern und machen Quatsch. Da kann es natürlich schnell passieren, dass Kleidungsstücke kaputt gehen. In diesem Fall gibt es bei Räubersachen zwei Möglichkeiten: Ist das Kleidungsstück nur leicht beschädigt, wird es vom Startup repariert. Ist ein Stück hingegen grob beschädigt (zum Beispiel wurde ein Ärmel abgeschnitten), müsst ihr das Kleidungsstück bezahlen. Die bereits gezahlte Miete wird dann vom Kaufpreis abgezogen.

Hier findest du mehr zum Thema nachhaltige Kleidung.

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team