• Diese 7 Pflichten haben Mieter

  • Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

  • Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

  • Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

  • So trinken wir Kaffee

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Diese 7 Pflichten haben Mieter

News

Wie eigentlich jeder Vertrag, bringt auch der Mietvertrag Pflichten mit sich. Nicht nur der Vermieter muss gewisse Dinge beachten, auch der Mieter hat einige Aufgaben zu erfüllen. Welche Pflichten dies...

Weiterlesen

Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

News

Egal ob eine durch den Kühlschrank automatisch erstellte Einkaufsliste oder die Überwachung der Wohnung per Smartphone von unterwegs: Die Vorteile eines Smart Home-Systems scheinen ebenso vielfältig wie verlockend. Eine aktuelle...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

Leben & Genuss

Der VEBU (bald ProVeg) veröffentlicht heute seinen Veg-O-Mat. Mit diesem Onlineangebot in Anlehnung an den bekannten Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche Parteien in Veggie-Fragen am besten zu ihnen passen. Dafür...

Weiterlesen

Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

Leben & Genuss

Das Leben in einer Mietwohnung wird durch viele verschiedene Faktoren bestimmt. Die Regeln für das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus werden zum Großteil dadurch festgelegt, dass man die anderen Bewohner nicht...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Banksy in New York - Street Art-Buchtipp

Fashion & Lifestyle

Street Art-Künstler Banksy hat im Oktober 2013 mächtig Eindruck am Big Apple hinterlassen hat. Das Buch „Banksy in New York“ fasst diesen Monat sehenswert zusammen.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt? Einige Barkeeper meinen, dass es die Mitarbeiter seien, die eine Bar zu etwas ganz Besonderem machen. Andere wiederum verweisen auf die Anzahl der angebotenen...

Weiterlesen

5 Bartipps für München

Events & Nachtleben

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Weiterlesen

Family & Friends

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen

Was die gleichgeschlechtliche Ehe rechtlich bedeutet

Family & Friends

Ein Grund zum Feiern für viele gleichgeschlechtliche Paare: Kürzlich gab der Bundestag der Ehe für alle sein „Ja-Wort“. Was für rechtliche Konsequenzen die Entscheidung mit sich bringt, klärt Markus Mingers...

Weiterlesen
Pflegetipps für Ledertaschen thinkstockphotos.de

Pflegetipps für Ledertaschen

Damit Ledertaschen schön aussehen, müssen sie gut gepflegt werden. Wir haben ein paar Pflegetipps für euch zusammengestellt, mit denen euch euer Lieblingsaccessoire lange erhalten bleibt.

Ledertasche imprägnieren

Damit eure Tasche den nächsten Regenschauer unbeschadet übersteht, solltet ihr sie regelmäßig (alle sechs Wochen) imprägnieren – andernfalls drohen unschöne Flecken. Am einfachsten geht das mit einem Imprägnier-Spray. Aber Vorsicht: Beim Imprägnieren ist weniger mehr; zu viel davon kann dem Leder schaden. Die Tasche aus etwa 30 Zentimeter kurz ansprühen, fertig. Wer keine Chemie einsetzen möchte, kann auch Lederfett statt Spray verwenden.

Die richtige Aufbewahrung

Zur Pflege eurer Tasche gehört auch deren richtige Aufbewahrung. Am besten geschützt ist das Accessoire in einem Staubbeutel – hier kann sich nämlich keine Feuchtigkeit bilden, die das Leder beschädigen würde. Also: Staubbeutel raus, Tasche rein und ab damit in den Schrank oder in eine Schublade. Leder mag es nämlich eher dunkel; UV-Strahlen bleichen es mit der Zeit aus. Zudem sollte eure Tasche nie in Heizungsnähe stehen. Wärme kann das Leder verformen und brüchig werden lassen.

Die richtige Reinigung

Wenn eure Tasche im Regen nass geworden ist, stopft sie mit Papier aus. Das Papier saugt die Feuchtigkeit aus dem Leder. Bei Flecken ist es wichtig, ein spezielles Reinigungsmittel für Lederprodukte zu verwenden. Geeignet sind beispielsweise ein Lederradiergummi oder Sattelseife. Mit dem Radiergummi radiert ihr den Fleck wortwörtlich weg, die Sattelseife tragt ihr mit einem Schwamm auf und wascht schmutzige Stelen auf diese Weise aus.

Pflege für zwischendurch

Wenn ihr eure Ledertasche auch zwischendurch mit der richtigen Pflege versorgt, werdet ihr lange Freude an eurem Lieblingsaccessoire haben. Wichtig bei der Wahl des Pflegeproduktes ist die Lederart. Für Glattleder bieten sich eine spezielle Milch oder Creme an; sie halten das Leder geschmeidig und schützen es durch einen UV-Filter vor dem Verblassen. Bei Rauleder (Wildleder, Veloursleder oder Nubukleder) ist mehr Vorsicht geboten, da es empfindlicher ist. Hier ist die regelmäßige Imprägnierung das A und O. Leichte Verschmutzungen lassen sich ganz einfach mit einer Lederbürste heraus bürsten. Wichtig: Rauleder niemals mit Wasser behandeln.

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team