• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Mit dem Wasserbus von A nach B Getty Images

Mit dem Wasserbus von A nach B

Jeder Großstädter kennt das: Stau zur Rush Hour in der City. Aber was tun, wenn die Alternative eine überfüllte U-Bahn ist? Einige Länder setzen mittlerweile auf Wasserbusse. Wir zeigen, was es mit dem Verkehrsmittel auf sich hat.

Mit dem Wasserbus durch die Havel zum Ziel: Potsdam ist neben Hamburg eine von zwei Städten, in denen Wasserbusse als Verkehrsmittel zum Einsatz kommen. Und damit ist nicht (nur) eine Stadtrundfahrt für Touristen gemeint. Wie Bus und Bahn ist der Wasserbus ein öffentliches Verkehrsmittel für Großstadt-Bewohner.

Hintergründe

Wer den Wasserbus zum ersten Mal sieht, könnte meinen, dass es sich dabei wortwörtlich um einen Verkehrsunfall handelt. Denn irgendwie ist so ein schwimmender Bus im Wasser schon ein seltsames Szenario. Dabei sind Wasserbusse eigentlich nichts anderes als Linienbusse – sie sehen exakt gleich aus, haben sogar Räder. Der Unterschied ist, dass sie schwimmen können. Es handelt sich bei den Bussen nämlich um sogenannte Amphibienfahrzeuge – also Fahrzeuge, die sowohl auf dem Land als auch auf der Wasseroberfläche fahren können. Sie verfügen in der Regel über drei Motoren: Außer dem normalen Motor für den Landantrieb gibt es zwei weitere Systeme mit Motor und Jet-Antrieb. Über eine Rampe wird der Wasserbus ins Wasser gelassen, dann kann die Reise beginnen.

Bild: Getty Images

Die Idee dahinter

Aber wozu braucht es Wasserbusse überhaupt? Die Idee hinter dem Konzept ist, für Großstadt-Bewohner eine zeitsparende und interessante Verbindung von A nach B zu schaffen. Es gibt feste Fahrpläne und es können nicht nur Personen, sondern auch Fahrräder befördert werden. Fahrkarten werden beim Einstieg direkt an Bord gelöst. Das Schöne: Der Wasserbus kann nicht in einen Stau geraten.

Wasserbusse weltweit

Wer auf Reisen ist und sich auch dort Staus und überfüllte öffentliche Verkehrsmittel sparen möchte, kann in folgenden Städten in den Wasserbus steigen:

Amsterdam (Niederlande)

Bromberg (Polen)

Rotterdam (Niederlande)

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team