• Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

  • Plastikmüll im Haushalt vermeiden

  • Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

  • Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

  • Richtiger Umgang mit Handwerkern – Trinkgeld, Kaffee und Co

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

News

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist deutlich mehr als die Hälfte der Deutschen für die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Schon 2016 gab es eine Mehrheit für das Ende des...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Plastikmüll im Haushalt vermeiden

Leben & Genuss

Heute endet die öffentliche Konsultation zum Entwurf der europäischen Plastikstrategie, den die Europäische Kommission im Januar vorgelegt hat. Bis 2030 sollen gemäß den EU-Plänen alle Plastikverpackungen in der EU recycelbar...

Weiterlesen

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

Fashion & Lifestyle

Jetzt kommt der große Schwung: Nachdem bereits ein relativ kleiner Teil des Air-Berlin-Inventars über ein Hamburger Auktionshaus versteigert worden war, kommen vom 23. Februar bis zum 12. März rund 2,5...

Weiterlesen

Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Fashion & Lifestyle

Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
Durch New York surfen - WLAN an der Telefonzelle Derk Hoberg und CityBridge
Kostenloses WiFi für New York

Durch New York surfen - WLAN an der Telefonzelle

Ihr sucht ein spezielles Restaurant in New York City oder einfach nur den Weg dorthin? Ihr wollt ein Foto von eurem Essen oder einer Sehenswürdigkeit posten? Kein Problem, denn bald könnt ihr einfach durch New York surfen. Das Projekt Link NYC versorgt New Yorker und Touristen in Zukunft mit rasend schnellem WLAN/WiFi. Und das an alten Telefonzellen.

Wer kennt das nicht? Keinen Stadtplan dabei und die Roaming-Gebühren werden auf Dauer zu teuer. Ein WLAN/WiFi-Hotspot muss her, um beispielsweise das nächste italienische Restaurant oder einen gut bewerteten Imbiss zu finden. In New York City wollen einige Investoren, darunter auch die Google-Tochter Sidewalk Labs, nun Abhilfe schaffen. Klar, dass man in einer Stadt wie New York sogleich von Superlativen spricht. Mit insgesamt 7.500 Stationen in allen fünf Stadtteilen soll es in den kommenden 12 Jahren das größte städtische WLAN-Netzwerk der Welt werden. Ziel ist es, Manhattan flächendeckend und die anderen Stadtteile größtmöglich mit WLAN abzudecken.

ulife

WiFi an der Telefonzelle

Um New Yorker und Touristen zukünftig mit kostenlosem WLAN zu versorgen, werden derzeit unzählige alte Telefonzellen umgerüstet. In einem Radius von knapp 50 Metern rund um eine Station soll man dann im neuen Gigabit-WLAN surfen können – wesentlich schneller also, als an herkömmlichen Hotspots, wie zum Beispiel in manchen New Yorker Metrostationen. Die Telefonzellen können aber noch mehr, als nur ein reiner WiFi-Hotspot zu sein. Über USB soll man sein Handy dort aufladen können und auch Menschen, die ohne Handy unterwegs sind, können über einen Touchscreen auf einen Routenplaner an der Säule zurückgreifen. Noch dazu erfüllen die Internetsäulen auch noch ihren traditionellen Zweck: Telefonieren kann man nämlich auch, nur muss man keine Münzen mehr einwerfen: Anrufe innerhalb der Vereinigten Staaten sind kostenlos.

Free-Wifi-New-York

New York-Fotos über WLAN posten

Finanziert wird das Projekt über Werbung, die auf Flatscreens an der Säule zu sehen sein wird. Den Steuerzahler soll das Projekt dadurch keinen Cent kosten. Bis Mitte 2016 sollen etwa 500 Internetstationen von Link NYC online sein, in vier Jahren bereits über 4.000. Gut möglich, dass ihr in eurem Sommerurlaub in New York dann schon eure Foodfotos einfach über WLAN auf der Straße posten könnt.

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team