• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Anti-Valentinstag: Tipps für Singles thinkstockphotos.de

Anti-Valentinstag: Tipps für Singles

Der Valentinstag löst bei Singles häufig Brechreiz oder sogar Tränen aus. Candle-Light-Dinner hier, ein Strauß Rosen da – Alleinstehende gehen an diesem Tag leer aus. Mit ein paar Tipps zeigen wir euch, wie man als Single den Valentinstag überlebt.

Es gibt sicherlich einige unter euch, die Single sind und am Valentinstag keine Ablenkung brauchen. Denjenigen gratulieren wir! Für alle anderen, die sich für den 14. Februar bereits einen Vorrat an Taschentüchern zugelegt haben, gibt es hier ein paar Tipps, damit ihr am Valentinstag nicht Rotz und Wasser heult.

Valentinstag-Tipps für Singles

Schon mal dran gedacht, dass euer Soulmate nicht zwingend euer Partner sein muss? Rosarote Wolken sind kitschig, ja, aber wer sagt denn, dass sie etwas mit Liebe zu tun haben (müssen)? Allein oder unter Freunden kann man sich auch in Watte hüllen und glücklich sein. Ihr könntet den 14. Februar zum Beispiel mit einem Wellness-Programm starten (Valentinstag fällt 2016 auf einen Sonntag!). Badewanne, Massage, Yoga – egal, Hauptsache, es tut gut. Wer mit Entspannung nicht so viel anfangen kann (soll es ja geben), kann stattdessen beim Sport so richtig die Sau rauslassen. Klar, auf die Idee wärt ihr auch gekommen. Aber: Gerade am Valentinstag könnt ihr eure Aggressionen gegen verliebte Pärchen als Motivation nutzen und mit einer neuen Sportart beginnen. Uns käme da spontan Boxen in den Sinn. Schnell noch ein Foto vom Ex auf den Boxsack kleben et voilà: Wut ade!

Exotische Varianten

Alles schon vergebens probiert? Dann muss wohl etwas Exotischeres her. Wie das Museum der zerbrochenen Beziehungen, das Requisiten als Symbole gescheiterter Beziehungen ausstellt. Menschen aus aller Welt haben dem Museum Dinge wie Teddybären oder Liebesbriefe zur Verfügung gestellt, die sie an ihre Ex-Partner erinnern. 2011 wurde das Museum der zerbrochenen Beziehungen sogar mit einem Sonderpreis als „Europäisches Museum des Jahres“ gewürdigt. Einziger Nachteil: Ihr müsstet dazu nach Kroatien reisen. Die Ausstellung gibt es in Zagreb zu sehen. Aber vielleicht gar nicht so verkehrt, als Single am Valentinstag das Land zu verlassen. Flüchten könntet ihr übrigens auch nach China – allerdings nicht direkt am 14. Februar, sondern am 11. November. An diesem Datum wird in China nämlich der Singles‘ Day gefeiert. Das Single-Dasein zu feiern anstatt am Valentinstag in Selbstmitleid zu versinken ist doch eine schöne Alternative.

Das alternative Abendprogramm

Bleibt nur noch die Frage nach einem geeigneten Abendprogramm. Wer das Single-Sein satt hat, kann den Valentinstag beispielsweise dafür nutzen, sich auf die Suche nach einer neuen Liebe zu begeben. Single-Partys finden nämlich auch am 14. Februar statt. Oder ihr tut euch mit Single-Freunden zusammen und schmeißt eine geile Anti-Valentinstag-Party. Am besten bereits am Abend vor dem 14. Februar. Der darauffolgende Kater lässt euch den Tag der Liebenden nämlich ganz schnell vergessen. Sowieso solltet ihr euch vor Augen halten: Auch Vergebene werden am Valentinstag enttäuscht – wenn es eben kein oder nicht das passende Geschenk gab. Dann doch lieber nach der Anti-Valentinstag-Party am nächsten Morgen Herzen kotzen.

© thinkstockphotos.de

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team