• Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

  • Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

  • Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

  • So trinken wir Kaffee

  • Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

News

Egal ob eine durch den Kühlschrank automatisch erstellte Einkaufsliste oder die Überwachung der Wohnung per Smartphone von unterwegs: Die Vorteile eines Smart Home-Systems scheinen ebenso vielfältig wie verlockend. Eine aktuelle...

Weiterlesen

Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

News

Oliver Kerner, professioneller Vertriebstrainer, Speaker und Coach aus Bremen und Gründer von OK-Training, kennt die Tricks der Verkäufer und gibt im Folgenden eine Anleitung in drei Schritten, wie sich der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

Leben & Genuss

Der VEBU (bald ProVeg) veröffentlicht heute seinen Veg-O-Mat. Mit diesem Onlineangebot in Anlehnung an den bekannten Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche Parteien in Veggie-Fragen am besten zu ihnen passen. Dafür...

Weiterlesen

Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

Leben & Genuss

Das Leben in einer Mietwohnung wird durch viele verschiedene Faktoren bestimmt. Die Regeln für das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus werden zum Großteil dadurch festgelegt, dass man die anderen Bewohner nicht...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Banksy in New York - Street Art-Buchtipp

Fashion & Lifestyle

Street Art-Künstler Banksy hat im Oktober 2013 mächtig Eindruck am Big Apple hinterlassen hat. Das Buch „Banksy in New York“ fasst diesen Monat sehenswert zusammen.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt? Einige Barkeeper meinen, dass es die Mitarbeiter seien, die eine Bar zu etwas ganz Besonderem machen. Andere wiederum verweisen auf die Anzahl der angebotenen...

Weiterlesen

5 Bartipps für München

Events & Nachtleben

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Weiterlesen

Family & Friends

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen

Was die gleichgeschlechtliche Ehe rechtlich bedeutet

Family & Friends

Ein Grund zum Feiern für viele gleichgeschlechtliche Paare: Kürzlich gab der Bundestag der Ehe für alle sein „Ja-Wort“. Was für rechtliche Konsequenzen die Entscheidung mit sich bringt, klärt Markus Mingers...

Weiterlesen
Einrichten nach Feng Shui thinkstockphotos.de

Einrichten nach Feng Shui

Feng Shui hat vermutlich jeder schon mal irgendwo gehört. Aber was ist das genau und wie richtet man die Wohnung nach Feng Shui ein? Wir haben ein paar Tipps für die perfekten Vibes in der eigenen Bude zusammengestellt.

Was ist Feng Shui?

Feng Shui kommt aus dem Chinesischen. Feng bedeutet übersetzt Wind, Shui heißt Wasser. Ziel der Einrichtung nach Feng Shui ist es, die unsichtbare Lebensenergie (das sogenannte Chi) in Schwung zu halten. Die Lehre des Feng Shui regt dazu an, Räume so einzurichten, dass sie sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Feng Shui lässt sich übrigens mit jedem Einrichtungsstil verbinden.

Einrichten nach Feng Shui – Tipps fürs Wohnzimmer

Nach Feng Shui sollte im Wohnzimmer die Mitte des Raumes optisch betont werden, damit diese Kraft und Ruhe auf die Bewohner ausstrahlt. Um die Mitte des Wohnzimmers zu betonen, könnt ihr beispielsweise einen Teppich auslegen. Ein weiterer Punkt beim Feng Shui ist, die Sitzmöbel an einer Wand auszurichten, um Ruhe und Geborgenheit zu empfinden. Richtet euer Sofa am besten so aus, dass ihr mit dem Rücken an der Wand lehnt und einen weiten Blick in das Wohnzimmer habt. Wichtig beim Feng Shui ist auch eine abwechslungsreiche Beleuchtung. Ziel hierbei ist es, Lebendigkeit und Harmonie zu erzeugen. Anstatt einer großflächigen Beleuchtung bietet es sich an, mit vereinzelten Lichtspots zu arbeiten, die mal helleres und mal dunkleres Licht abgeben.

Einrichten nach Feng Shui – Tipps fürs Schlafzimmer

Das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer ist das Bett. Dementsprechend sollte es nach Feng Shui perfekt im Raum positioniert sein, damit ein erholsamer Schlaf sichergestellt ist. Die Lehre besagt, dass das Bett mit dem Kopfteil an einer Wand und keinesfalls unter dem Fenster positioniert sein sollte. Denn: Alles was hinter einem steht oder liegt, sitzt einem laut Feng Shui wortwörtlich im Nacken. Im Idealfall habt ihr vom Bett aus sowohl die Tür als auch das Fenster im Blick, um innere Sicherheit zu spüren.

Einrichten nach Feng Shui – Tipps für die Küche

In der Küche spielen nach Feng Shui natürliche Materialien eine entscheidende Rolle. Arbeitsplatten aus Stein oder Granit, Schneidebretter aus Holz oder Kräuter auf der Fensterbank stärken die positive Energie in eurer Küche. Vermeiden solltet ihr sichtbar gelagerte Messer und offene Regale. Zudem sollte der Herd nicht direkt unter dem Fenster platziert sein, da seine Energie in diesem Fall sofort entweicht. Außerdem sorgen der richtige Tisch und die passenden Stühle für ein Gleichgewicht der Lebensenergie. Die Feng Shui-Lehre besagt, dass runde Tische die Kommunikation fördern. Falls möglich solltet ihr zudem den Küchentisch so hinstellen, dass so wenige Personen wie möglich mit dem Rücken zur Tür sitzen.

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team