• Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

  • maxdome: Die beliebtesten Filme und Serien des Jahres 2017

  • Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

  • Unnützes Wissen zu Weihnachten

  • Möge die Wärme mit Euch sein!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

maxdome: Die beliebtesten Filme und Serien des Jahres 2017

News

Das war’s mit 2017, Zeit für die Jahresrückblicke. Heute an der Reihe: die beliebtesten, weil meist gestreamten Filme und Serien auf maxdome.

Weiterlesen

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Fashion & Lifestyle

Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit...

Weiterlesen

Möge die Wärme mit Euch sein!

Fashion & Lifestyle

Zum Start des neuen Star Wars Abenteuers präsentiert Columbia Sportswear drei Limited Edition Jacken, die von den Kult-Charakteren aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück inspiriert wurden.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
Rollrasen – Pro und Contra thinkstockphotos.de

Rollrasen – Pro und Contra

Ein Rollrasen ist schnell angelegt – man muss ihm also nicht beim Wachsen zusehen. Aber ist er deshalb nur etwas für Ungeduldige? Was gibt es bei Rollrasen zu beachten und für welchen Garten eignet er sich überhaupt? Hier ist unsere Pro und Contra Liste.

Kaufen, ausrollen, fertig. So lässt sich das Rollrasen-Verlegen in Kurzform beschreiben. Im Handumdrehen verwandelt sich dank Fertigrasen jede kahle Fläche in ein sattes Grün. Eine weitere positive Nachricht: Rollrasen kann überall verlegt werden – klein- und großflächig. Welche Vorteile bietet er noch?

Pro Rollrasen

Der erste Punkt, der für einen Rollrasen spricht, ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu übersehen: die Optik. Rollrasen weist eine hohe Stabilität sowie eine gleichmäßige, dichte Grasnarbe auf. Er muss nicht gesät und gezüchtet werden, er ist sozusagen „fertig“. Ein damit verbundener Aspekt ist der Zeitaufwand. Der ist nämlich beim Rollrasen-Verlegen im Vergleich zu gesätem Rasen deutlich geringer; innerhalb weniger Stunden ist eine Fläche mit Rollrasen angelegt. Er kann unmittelbar danach betreten werden.

Kurz gesagt: Die lange Wartezeit, bis ein herkömmlicher Rasen angelegt und betretbar ist, entfällt. Zudem lässt sich der Rasen von der Rolle zu jeder Jahreszeit verlegen (Voraussetzung: kein Frost!) und ist bereits nach einem Monat voll belastbar. Weist er einmal Schönheitsfehler auf, können Einzelrollen zur Reparatur beziehungsweise Ausbesserung nachgekauft werden.

Erwähnenswert ist außerdem, dass die Samen vom Rollrasen kaum bis gar nicht keimen. Der Vorteil: Es entsteht wenig  bis kein Unkraut.

Contra Rollrasen

Rollrasen bringt jedoch auch Nachteile mit sich. Er ist zum Beispiel eine Kostenfrage; Rollrasen ist teurer als eine gängige Einsaat. Die Verlegung durch einen Fachmann kostet bis zu elf Euro pro Quadratmeter, bei Eigenverlegung liegt die Rolle bei mindestens 3 Euro je Quadratmeter. Bei großen Flächen kann also sowohl die Eigenverlegung als auch die durch den Fachmann sehr kostspielig werden.

Zwei weitere Minuspunkte: Wird der Rollrasen nicht zeitnah verlegt, verliert er an Qualität und droht zu faulen. Zudem ist er an schattigen Orten äußerst anfällig für Vermoosung, der man mit aufwendiger Pflege entgegenwirken muss.

Ein letzter Aspekt – meckern auf hohem Niveau – ist die geringe Sortenvielfalt. Vier gängige Sorten gibt es im Angebot. Darunter: ein robuster Spiel- und Sportrasen, Strapazierrasen, der kleine Lücken selbständig schließt, mediterraner Rollrasen mit flachem Wuchs und etwas höherem Pflegebedarf sowie Halbschattenrasen, bei dem sich die Grashalme zur Sonne drehen.

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team