• Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

  • Plastikmüll im Haushalt vermeiden

  • Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

  • Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

  • Richtiger Umgang mit Handwerkern – Trinkgeld, Kaffee und Co

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

News

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist deutlich mehr als die Hälfte der Deutschen für die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Schon 2016 gab es eine Mehrheit für das Ende des...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Plastikmüll im Haushalt vermeiden

Leben & Genuss

Heute endet die öffentliche Konsultation zum Entwurf der europäischen Plastikstrategie, den die Europäische Kommission im Januar vorgelegt hat. Bis 2030 sollen gemäß den EU-Plänen alle Plastikverpackungen in der EU recycelbar...

Weiterlesen

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

Fashion & Lifestyle

Jetzt kommt der große Schwung: Nachdem bereits ein relativ kleiner Teil des Air-Berlin-Inventars über ein Hamburger Auktionshaus versteigert worden war, kommen vom 23. Februar bis zum 12. März rund 2,5...

Weiterlesen

Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Fashion & Lifestyle

Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
Umzugstipps: Umziehen wie ein Profi thinkstockphotos.de

Umzugstipps: Umziehen wie ein Profi

Ein Umzug ist anstrengend und kostet Nerven, vor allem wenn Ihr diesen ohne eine Speditionsfirma durchziehen wollt. Hier kommt der Schlachtplan, wie Euer Umzug trotzdem nicht im Chaos mündet.

Vor dem Umzug ist nach dem Umzug

1. Ausmisten

Sich von alten Sachen trennen tut gut, erst recht wenn ein Umzug bevorsteht. Das schafft nicht nur wertvollen Platz in der neuen Wohnung, sondern spart auch Muskelkraft, wenn es hinterher ans Kistenschleppen geht.

2. Umzugskartons

Stattet Euch vor dem Umzug mit dem nötigen Equipment aus. Besorgt Euch genügend Umzugskartons, lieber zu viel als zu wenig. Achtet aber darauf, für wie viel Gewicht die Kartons ausgelegt sind, damit diese beim Tragen nicht reißen. Für schwere Bücher gibt es extra dafür vorgesehene Bücherkartons, genauso wie spezielle Kleiderboxen, die einen knitterfreien Transport Eurer Hemden garantieren.  
Dem Kreuz zuliebe ist es empfehlenswert, die Kartons nicht schwerer als 20 Kilogramm zu befüllen. Seid kleinlich und beschriftet sorgfältig, was sich in jedem Umzugskarton befindet. Das zahlt sich hinterher aus.

3. Equipment

Um zerbrechliche Ware zu sichern, empfehlen sich altes Zeitungspapier, Luftpolsterfolie, Packseide, Wellpappe, Packdecken, Klebeband, Schutzhüllen und Filzunterlagen.
Das wichtigste Werkzeug beim Möbel auseinander bauen: Der Akkuschrauber (nicht vergessen, diesen aufzuladen). Hilfreich sind außerdem Tragegurte, Sackkarren und Möbelhunde.

4. Human Ressources

Organisiert im Voraus genügend Helfer, damit Ihr letztlich nicht alleine dasteht. Kleiner Tipp: Umzugshelfer sind mit Getränken und warmem Essen leicht zu ködern.

5. Transporter organisieren

Reserviert möglichst früh einen großen Transporter. Eine Woche vorher ist zu knapp, wenn Ihr Euch noch ein preiswertes Angebot sichern wollt.
Achtet auf das Ladevolumen und die Länge und Breite der Ladefläche. Möbel und Umzugskartons nehmen mehr Platz im Transporter ein, als man auf den ersten Blick vermutet.
Falls Ihr in die Stadt zieht, müsst Ihr im Falle eines Halteverbots vor eurer Wohnung, eine Ausnahmegenehmigung fürs Parken bei der Stadtverwaltung oder beim Landratsamt einholen.

6. Telefon- und Internet

Kündigt rechtzeitig Euren Telefon- und Internetanschluss, sonst zahlt Ihr unter Umständen doppelt. Bei vielen Providern ist es möglich, den bisherigen Vertrag in die neue Wohnung mitzunehmen. Ansonsten kümmert Euch auch in der neuen Wohnung rechtzeitig um einen geeigneten Vertrag.

7. Kühlschrank abtauen

Falls Ihr Euren Kühlschrank mitnehmt, denkt kurz vor dem Umzug daran, diesen rechtzeitig abzutauen. Vor der erneuten Inbetriebnahme muss er 24 Stunden ruhen, damit sich die Kühlflüssigkeit wieder richtig verteilen kann.

Am Tag des Umzugs

8. Möbel auseinander bauen

Nicht immer muss man Möbel komplett auseinander bauen. Schubladen und Türen kleinerer Möbelstücke könnt Ihr ganz einfach mit Klebeband fixieren und im Ganzen transportieren.
Bleiben später Klebestreifenreste an den Möbeln haften, bekommt Ihr diese von glatten Oberflächen mit Salatöl wieder ohne Probleme ab. Klebt an die Möbel, die Ihr auseinander baut, am besten alle Schrauben direkt an die zugehörigen Teile. So bleibt alles zusammen und Ihr erspart Euch beim Zusammenbauen zeitraubende Suchaktionen. Beschriftet die einzelnen Teile außerdem mit Nummern in der Reihenfolge, wie sie zusammengehören.

9. Transporter abholen, beladen  und ausladen

Wenn Ihr Euren Transporter abholt, inspiziert diesen auf Kratzer und Dellen. Sind diese nicht in den Mietunterlagen aufgeführt, müsst Ihr später womöglich dafür haften. Beim Beladen des Transporters gilt: Was als erstes ausgeladen werden muss, kommt als letztes in den Transporter. Achtet beim Ausladen darauf, dass Eure Helfer die Möbelstücke in die Räume tragen, in denen sie später aufgebaut werden sollen. Sonst müsst Ihr doppelt schleppen.

Nach dem Umzug

10. Papierkram

Denkt nicht, nun nachdem Ihr alles aufgebaut, geputzt und eingeräumt habt, könntet Ihr Euch zurücklehnen. Denn wiedermal schlägt die Bürokratie zu. Spätestens zwei Wochen nach dem Umzug müsst Ihr euch beim Einwohnermeldeamt ummelden.
Bis Ihr auch allen anderen Eure neue Anschrift mitgeteilt habt, könnt Ihr bei der Post einen Nachsendeauftrag einrichten.

Viel Spaß beim Umziehen!

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team