• Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

  • Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

  • Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

  • So trinken wir Kaffee

  • Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

News

Egal ob eine durch den Kühlschrank automatisch erstellte Einkaufsliste oder die Überwachung der Wohnung per Smartphone von unterwegs: Die Vorteile eines Smart Home-Systems scheinen ebenso vielfältig wie verlockend. Eine aktuelle...

Weiterlesen

Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

News

Oliver Kerner, professioneller Vertriebstrainer, Speaker und Coach aus Bremen und Gründer von OK-Training, kennt die Tricks der Verkäufer und gibt im Folgenden eine Anleitung in drei Schritten, wie sich der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

Leben & Genuss

Der VEBU (bald ProVeg) veröffentlicht heute seinen Veg-O-Mat. Mit diesem Onlineangebot in Anlehnung an den bekannten Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche Parteien in Veggie-Fragen am besten zu ihnen passen. Dafür...

Weiterlesen

Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

Leben & Genuss

Das Leben in einer Mietwohnung wird durch viele verschiedene Faktoren bestimmt. Die Regeln für das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus werden zum Großteil dadurch festgelegt, dass man die anderen Bewohner nicht...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Banksy in New York - Street Art-Buchtipp

Fashion & Lifestyle

Street Art-Künstler Banksy hat im Oktober 2013 mächtig Eindruck am Big Apple hinterlassen hat. Das Buch „Banksy in New York“ fasst diesen Monat sehenswert zusammen.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt? Einige Barkeeper meinen, dass es die Mitarbeiter seien, die eine Bar zu etwas ganz Besonderem machen. Andere wiederum verweisen auf die Anzahl der angebotenen...

Weiterlesen

5 Bartipps für München

Events & Nachtleben

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Weiterlesen

Family & Friends

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen

Was die gleichgeschlechtliche Ehe rechtlich bedeutet

Family & Friends

Ein Grund zum Feiern für viele gleichgeschlechtliche Paare: Kürzlich gab der Bundestag der Ehe für alle sein „Ja-Wort“. Was für rechtliche Konsequenzen die Entscheidung mit sich bringt, klärt Markus Mingers...

Weiterlesen
New York – Die Kultrezepte Derk Hoberg
Street Food und mehr

New York – Die Kultrezepte

New York - der Melting Pot des Genusses. Hier verschmelzen die Küchen aller Herren Länder und es entstehen Kreationen, die alle Welt liebt. Marc Grossman stellt eben diese Kultrezepte aus New York in seinem Buch vor.

New York ist laut und es herrscht oft Hektik. Es ist die ganze Welt auf einem Fleck. Und das gilt vor allem für die Küche, die internationaler als in New York kaum sein kann. Egal ob asiatisch, kolumbianisch, indisch, deutsch, egal ob koscher oder halal, egal ob günstig oder teuer – hier scheint es alles zu geben. Das drückt sich auch in der Anzahl der Restaurants aus, die es in New York gibt. Über 20.000, die meisten davon natürlich in Manhattan. Zu diesen Restaurants gesellen sich unzählige Food Trucks und einfache Straßenstände, an denen Hotdogs oder Gyros, Arepas, Momos oder Bagels serviert werden. Alle werden ständig von der als recht streng geltenden New Yorker Gesundheitsbehörde kontrolliert. So hängt in jedem noch so kleinen Imbiss die Benotung der Behörde als Vertrauensbeweis für den Kunden. Man kann sich hier ruhigen Gewissens um die ganze Welt futtern.

newyork3  Newyork5

Autor Marc Grossmann ist ein Kind Manhattans, seine Eltern stammen aus Russland. Er sagt: „Niemand hier ist einfach nur New Yorker, das ist ja das Spannende an der Stadt.“ Inzwischen betreibt er selbst zwei Restaurants in Paris und nun hat er, vermutlich aus Heimweh, die kultigsten Klassiker der New Yorker Küchen zusammengetragen. Er nimmt uns in seinem Kochbuch mit in Coffeeshops, Delis, zum Straßenimbiss und in die klassischen amerikanischen Diner und stellt deren Rezepte vor. Grossmann weiß, dass man frische Pommes zweimal frittieren sollte, er streut kleine Restaurant-Tipps wie jenen zum Katz's Delicatessen ein, hat bis hin zum New York Cheesecake wirklich alle Klassiker an Bord und auch die Fotoauswahl des Buches bringt den Charme New Yorks herüber. Bei all denjenigen, die schon einmal dort waren, werden garantiert Erinnerungen wach. Bei allen anderen die Neugier, diesen bunten Kochtopf der Küchenkulturen einmal kennenzulernen.

New York Christian VerlagFazit:

Ein rundum gelungenes Werk, dass der vielseitigen Stadt um die es geht, durchaus gerecht wird.

Steckbrief zum Buch:

New York - Die Kultrezepte
272 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 21,1 x 26,7 cm, Hardcover
ISBN 978-3-86244-382-6
€ [D] 29,99, € [A] 30,90*, sFr 39,90
Christian Verlag GmbH

Hier:

Mehr zum Thema Essen und trinken in New York

Exklusiv-Interview mit Spitzenkoch Daniel Humm

 

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team