• Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

  • Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

  • Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

  • So trinken wir Kaffee

  • Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Smart Home – Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt

News

Egal ob eine durch den Kühlschrank automatisch erstellte Einkaufsliste oder die Überwachung der Wohnung per Smartphone von unterwegs: Die Vorteile eines Smart Home-Systems scheinen ebenso vielfältig wie verlockend. Eine aktuelle...

Weiterlesen

Neu- und Gebrauchtwagen günstiger kaufen

News

Oliver Kerner, professioneller Vertriebstrainer, Speaker und Coach aus Bremen und Gründer von OK-Training, kennt die Tricks der Verkäufer und gibt im Folgenden eine Anleitung in drei Schritten, wie sich der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

Leben & Genuss

Der VEBU (bald ProVeg) veröffentlicht heute seinen Veg-O-Mat. Mit diesem Onlineangebot in Anlehnung an den bekannten Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche Parteien in Veggie-Fragen am besten zu ihnen passen. Dafür...

Weiterlesen

Mietwohnung: Was ist erlaubt und was nicht

Leben & Genuss

Das Leben in einer Mietwohnung wird durch viele verschiedene Faktoren bestimmt. Die Regeln für das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus werden zum Großteil dadurch festgelegt, dass man die anderen Bewohner nicht...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Banksy in New York - Street Art-Buchtipp

Fashion & Lifestyle

Street Art-Künstler Banksy hat im Oktober 2013 mächtig Eindruck am Big Apple hinterlassen hat. Das Buch „Banksy in New York“ fasst diesen Monat sehenswert zusammen.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt

Events & Nachtleben

Woran man eine gute Bar erkennt? Einige Barkeeper meinen, dass es die Mitarbeiter seien, die eine Bar zu etwas ganz Besonderem machen. Andere wiederum verweisen auf die Anzahl der angebotenen...

Weiterlesen

5 Bartipps für München

Events & Nachtleben

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Weiterlesen

Family & Friends

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen

Was die gleichgeschlechtliche Ehe rechtlich bedeutet

Family & Friends

Ein Grund zum Feiern für viele gleichgeschlechtliche Paare: Kürzlich gab der Bundestag der Ehe für alle sein „Ja-Wort“. Was für rechtliche Konsequenzen die Entscheidung mit sich bringt, klärt Markus Mingers...

Weiterlesen
allryder: Die neue App für den ÖPNV allryder
Für iOS und Android

allryder: Die neue App für den ÖPNV

Eine kostenfreie App für alle ÖPNVs in deutschen Großstädten! Mit Zeit- und Preisvergleichen für ÖPNV, Car2go, DriveNow, “Call a Bike” und Nextbike. Für Android und iOS.

 

Die mit dem “Mobile Tech Award 2014” ausgezeichnete allryder-App will Pendlern überall das Leben leichter machen. Nach dem erfolgreichen Pilotstart im Frühjahr dieses Jahres zündet allryder die nächste Entwicklungsstufe. An Bord: neues Design und neue Features.

Was genau macht allryder?

Will man in einer Stadt von A nach B kommen, stehen einem viele Möglichkeiten zur Verfügung. Mindestens eine App für den ÖPNV, dazu verschiedene weitere Apps für Car,- und Bikesharing und das Taxi. allryder fasst all diese Apps in einem Bildschirm zusammen. Programmiert von einem internationalen Team renommierter Entwickler, entwickelt für die Megacities von heute mit einem Blick dafür, was wir in Zukunft benötigen. Von klassischen öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn, S-Bahn, Bus und Straßenbahn bis hin zu Carsharing, Taxi und Fahrrad - allryder hilft den besten Weg zu finden und ist in folgenden Städten verfügbar:  Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Dortmund, Bochum, Essen, Bonn, Duisburg, Oberhausen, Wuppertal. Genauer gesagt in folgenden Verkehrsverbünden: VBB, BVG, HVV, VRR, VRS, MVV/MVG, VVS. Egal, ob mit Bus, Bahn, Fahrrad oder Auto. In allen Regionen stellen wir eine Beta-Version zur Verfügung, die kontinuierlich mit weiteren Funktionen versehen wird.

Das Dashboard

Das Dashboard verschafft den Überblick. Mit einem Klick ruft man die meist genutzen Routen ab. Ein weiterer Klick führt zum einzigartigen “Live & Lokal”. Mit einem Blick kann man anschließend erkennen, welche Transportmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stehen. Die Karte zeigt, wo man sich befindet und wie von dort wieder weg kommt. Livedaten des ÖPNV inklusive. (Beta-Version, in ausgewählten Städten).

Warum allryder?

In vielen Metropolen beginnt heute schon der Kollaps des öffentlichen Verkehrs. In Schwellenländern bilden sich gigantische Megacities. Weltweit stehen Städte vor großen Herausforderungen. Worum es dem Team geht: Mit mobiler App-Technologie und kreativen Ideen die Städte intelligenter machen und die Lebensqualität der Menschen verbessern.

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team