• Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

  • Plastikmüll im Haushalt vermeiden

  • Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

  • Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

  • Richtiger Umgang mit Handwerkern – Trinkgeld, Kaffee und Co

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Mehrheit der Deutschen für Abschaffung des Kleingelds

News

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist deutlich mehr als die Hälfte der Deutschen für die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Schon 2016 gab es eine Mehrheit für das Ende des...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Plastikmüll im Haushalt vermeiden

Leben & Genuss

Heute endet die öffentliche Konsultation zum Entwurf der europäischen Plastikstrategie, den die Europäische Kommission im Januar vorgelegt hat. Bis 2030 sollen gemäß den EU-Plänen alle Plastikverpackungen in der EU recycelbar...

Weiterlesen

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Air Berlin: 2,5 Mio. Einzelteile unter dem Hammer

Fashion & Lifestyle

Jetzt kommt der große Schwung: Nachdem bereits ein relativ kleiner Teil des Air-Berlin-Inventars über ein Hamburger Auktionshaus versteigert worden war, kommen vom 23. Februar bis zum 12. März rund 2,5...

Weiterlesen

Brillentrends 2018 – Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Fashion & Lifestyle

Abwechslung lautet die Ansage für alle, die 2018 mit einer neuen Brille den Durchblick behalten wollen. Das Jahr wird facettenreich wie nie. Die Fassungen: dezent, transparent, grafisch. Brillen trumpfen mit...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
5 Tipps für Radfahrer thinkstockphotos.com

5 Tipps für Radfahrer

Mit diesen Tipps bewegt ihr euch als Radler sicher durch den Großstadtdschungel: Aufmerksamkeit und kleines Ego spielen dabei eine Rolle.

 

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) hat fünf Tipps veröffentlicht, die Radler sicher durch den Straßenverkehr bringen sollen.

Tipp 1: Rücksicht

Das aus der Fahrschule bekannte Credo, dass man mit Vorsicht und Rücksicht fahren soll, gilt beim Radln umso mehr. Denn sollte man unliebsame Bekanntschaft mit einem PKW oder LKW machen, ist man in jedem Fall der Schwächere. Zudem muss man immer mit den Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer rechnen.

Tipp 2: Defensiv fahren

Defensiv fahren – das bedeutet nicht, dass man am rechten Rand oder auf dem Radweg möglichst langsam entlang wackelt. Vielmehr betrifft es die innere Haltung. Nach außen sollte man eine selbstbewusste Körpersprache an den Tag legen. Innerlich sollte man aber immer vorausschauend fahren und beispielsweise seinen Abbiegewillen durch ein klares Handzeichen kundtun.

Tipp 3: Blickkontakt

Kommunikation ist alles. Wer den Blickkontakt sucht, beispielsweise mit einem abbiegenden Autofahrer, kann sich mit ihm verständigen, man geht sicher, dass man gesehen wurde und schützt sich selbst so vor gefährlichen Situationen.

Tipp 4: Abstand halten

Abstand halten zum Vordermann sollte selbstverständlich sein. Aber auch zu parkenden Autos, zum Bordstein oder Fahrbahnrand sollte ausreichend Platz gelassen werden. Ein bis eineinhalb Meter gelten als Richtwert.

Tipp 5: Erhöhte Aufmerksamkeit

Als Radler muss man sich immer bewusst sein, dass man zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern zählt. Entsprechend hoch muss die Aufmerksamkeit sein. Gerade den toten Winkel abbiegender Autos und Laster sollte man auf dem Schirm haben. Wer hier mit zu großem Ego auf sein Vorfahrtsrecht besteht, verliert in der Regel das Kräftemessen. Daher: lieber einmal mehr bremsen.

Und damit der Kopf optimal schützt ist, sollte es trotz größter Vorsicht einmal zu einem Unfall kommen, sei empfohlen: Tragt einen Fahrradhelm. Unser Hirn das ist das wichtigste, was wir haben.

Mit Material einer Pressemitteilung des Deutschen Allgemeinen Fahrrad Clubs e.V.

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team