• Die schönsten Gärten der Riviera liegen in Monaco

  • Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

  • Bus oder Bahn zu spät? Diese Rechte haben Betroffene

  • Studie: Sind Parfüms beliebt?

  • Unfallfrei durch die Grillsaison

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Gewinnspiel: Pollenfreie Zone für Zuhause

News

Im Frühling geht es los: Die Pollen fliegen und 16 Millionen Menschen leiden an Heuschnupfen. Die Nase kribbelt, der Hals kratzt und die Augen tränen. Das Wichtigste ist, das eigene...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Die schönsten Gärten der Riviera liegen in Monaco

Leben & Genuss

Zusammen mit der amerikanischen Schauspielerin Grace Kelly hielt 1956 der Flair Hollywoods Einzug in den zweitkleinsten Staat der Erde. Sie prägte Monaco mindestens so sehr wie die Spielbank, die hundert...

Weiterlesen

Bus oder Bahn zu spät? Diese Rechte haben Betroffene

Leben & Genuss

Baustellen, Unwetter oder Personenschäden: Gründe für verspätete Züge und Busse gibt es zum Ärger von Pendlern und Vielfahrern viele. Verspätungen müssen aber nicht immer so hingenommen werden, denn unter bestimmten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIFE OF AGONY im Herbst auf Deutschland-Tour

Events & Nachtleben

Ein Stück Metalgeschichte kommt im Oktober nach Deutschland, am 28.10 zum Beispiel in die bayrische Landeshauptstadt München! Alle Infos zur Tour der New Yorker Band LIFE OF AGONY.

Weiterlesen

Alle Infos zu Rockavaria 2018 in München

Events & Nachtleben

Das im Herzen Münchens sehr zentral und in dem besonderen Flair des Königsplatzes gelegene Festival, bestätigt nun die letzten Künstler, welche an dem Veranstaltungswochenende im Juni mit am Start sind...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
Gestaltung von kleinen Gärten thinkstock

Gestaltung von kleinen Gärten

Die Gestaltung eines kleinen Gartens stellt häufig eine größere Herausforderung dar als ein großer Garten: Viele Wünsche sollen untergebracht werden, zum Beispiel eine Terrasse, ein Baum oder ein Teich. Wir haben Tipps, damit auch ein kleiner Garten zum stilsicheren Wohlfühlort wird statt zum überwucherten Chaos.

Die richtige Planung ist von Anfang an entscheidend: Welchem Zweck soll der Garten dienen? Soll er eine grüne Wohlfühl-Oase werden oder einen praktischen Nutzen für Beete haben?

Abgrenzung des Grundstücks

Für einen natürlichen Sichtschutz werden häufig hohe blickdichte Hecken gepflanzt. Diese sind für einen kleinen Garten nicht empfehlenswert: Sie nehmen nicht nur räumlich viel Platz weg, die Fläche wirkt auch optisch eingeengt.
Ein Zaun beansprucht weniger Grundfläche. Wer auf das natürliche Flair durch grüne Pflanzen nicht verzichten möchte, kann auf ein Rankgitter zurückgreifen, an dem sich Kletterpflanzen hochhangeln können. Clematis, Kletterrosen und Weinreben sehen ansprechend aus und benötigen nur wenig Fläche.

Richtige Pflanzen wählen

Bei der Bepflanzung eines kleinen Gartens ist die richtige Wahl der Pflanzen entscheidend. Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass der Garten nicht zu dicht bepflanzt ist: Sonst wirkt er schnell überladen. Besser ist es, einen deutlichen Akzent zu setzen. Ideal ist eine Pflanze, die gleich mehrere Zieraspekte abdeckt. Zum Beispiel eine schöne Frühlingsblüte kombiniert mit einer besonderen Herbstfärbung inklusive bunter Früchte. Eine solche Mehrfachwirkung hat zum Beispiel der Apfeldorn oder die Mispel.

Optische Tiefe wird in einem kleinen Garten erzeugt, indem man für den hinteren Teil dunklere, kräftige Pflanzen wählt, und den vorderen Bereich mit hellen Blumen bepflanzt: Das vermittelt Weite. Langsam wachsende Gehölze wie Eibe oder Buchsbaum sehen gut aus und sind zudem einfach zu schneiden.

Bäume in einem kleinen Garten

Auch Bäume in einem kleinen Garten müssen nicht von der Wunschliste gestrichen werden. Bäume, die eine säulenförmige oder kugelförmige Krone bilden, sind durchaus für einen kleinen Garten geeignet. Die Säulenkirsche ist beispielsweise ein sehr schlanker Baum. Die Kugelakazie oder der Kugelahorn bilden – wie es der Name schon sagt – eine rundliche Krone. Auch der Scharlachdorn und der Rotdorn behalten eine übersichtliche Größe.

Auch ein Obstbaum lässt sich verwirklichen. Ein Besuch im Fachhandel ist hier empfehlenswert Kleinwüchsige Apfelbäume oder eine Birne als Halbstamm können sogar Ernte einbringen. Wenn man einen Apfel- oder Birnenbaum als Spalierbaum pflanzt, ist das ein optischer Hingucker, der zudem platzsparend ist. Ein Spalierbaum wird nahe der Hausmauer gepflanzt und wächst durch gezieltes Schneiden nahezu im 2-D-Bereich.

Bereiche sinnvoll untergliedern

Auch ein kleiner Garten muss manchmal mehrere Zwecke gleichzeitig erfüllen. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Bereiche stilvoll voneinander abzugrenzen. Durch einzelne Sträucher oder hohe Gräser kann man optisch Grenzen ziehen und beispielsweise einen Entspannungsbereich oder ein Spielbereich für Kinder schaffen. Verschiedene Ebenen sorgen zudem für Tiefe. So kann man etwa die Terrasse etwas höher als die Rasenfläche setzen.

Dieser Beitrag stammt von und dem urbanlife-Team.