• Möge die Wärme mit Euch sein!

  • LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

  • Die besten Restaurants in Buenos Aires

  • Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Möge die Wärme mit Euch sein!

Fashion & Lifestyle

Zum Start des neuen Star Wars Abenteuers präsentiert Columbia Sportswear drei Limited Edition Jacken, die von den Kult-Charakteren aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück inspiriert wurden.

Weiterlesen

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIMP BIZKIT rocken 2018 mit den Toten Hosen den Königsplatz

Events & Nachtleben

Der 10.06.2018 ist um ein gewaltiges Rock-Kaliber reicher – nach der Bekanntgabe der TOTEN HOSEN als Headliner gastieren nun auch Limp Bizkit beim Rockavaria 2018.

Weiterlesen

Die besten Restaurants in Buenos Aires

Events & Nachtleben

Jedes Jahr warten die Top-Restaurants in Lateinamerika mit Spannung auf die Auszeichnung der besten Restaurants der Region. Für das Ranking vergeben 252 lateinamerikanische Experten ihre jeweils 10 Stimmen an die...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Internationales Filmfest in München Filmfest München / Christian Rudnik

Internationales Filmfest in München

Vom 27. Juni bis zum 05. Juli findet in München das 32. internationale Filmfest statt. An diesen Tagen werden an verschiedenen Schauplätzen in der Stadt die unterschiedlichsten Filme aus aller Herren Länder gezeigt – für jeden ist etwas dabei.

Das Programm bietet Kinoerlebnisse der besonderen Art: Insgesamt 158 Filme aus 51 Ländern werden vorgeführt. Darunter sind einige Neuentdeckungen und Überraschungen.

Zur Eröffnung eine Premiere

Eröffnet wird das internationale Filmfest München mit der Deutschlandpremiere des Films „Die Karte meiner Träume“ von Jean-Pierre Jeunet. Der französische Regisseur stellte schon 2001 den Eröffnungsfilm für das Filmfest München: Damals war es „Die fabelhafte Welt der Amélie“, ein Film, der heute zu den Klassikern zählt.

Ganze 38 Filme feiern auf dem Filmfest München ihre Weltpremiere, acht weitere ihre internationale- oder Europapremiere.

Zu den Deutschlandpremieren zählen Wim Wenders neuer Film „Das Salz der Erde“, der Western „The Homesman“ von und mit US-Star Tommy Lee Jones und „Under The Skin“, ein düsterer Science-Fiction-Thriller mit Scarlett Johansson.

Schauplätze beim Filmfest München

Die Filme werden zum Teil in verschiedenen Kinos in München vorgeführt – aber nicht nur: Besondere Schauplätze sind zum Beispiel das Filmmuseum München, die Open-Air-Vorführung am Gasteig oder auch der Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film.

Auch immer besonders beim Filmfestival München: Alle Filme werden in ihrer Originalsprache gezeigt. So kommt man in den Genuss, Filme auf Englisch, Französisch, oder auch mal auf Russisch zu sehen – die englischen Untertitel sind aber obligatorisch.

Allgemeine Infos zum Filmfest München

Das erste Münchner Filmfest fand 1983 statt. Nach den Berliner Filmfestspielen ist es das größte Filmfestival in Deutschland. Seit 1983 besuchten 1,3 Millionen Menschen das Filmfest. Seit seinen Anfängen zeigt das Filmfest München Spiel- und Dokumentarfilme sowie Fernsehfilme. Internationale, europäische, oder deutsche Erstaufführungen zählen stets dazu.

Mehr Informationen zum Filmfest München, zum vollständigen Filmspielplan und zur Reservierung von Tickets, gibt es hier: http://www.filmfest-muenchen.de/de/default.aspx

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team