• Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

  • Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

  • ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

  • Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

  • 7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Verkehrssünder aufgepasst – Ab sofort drohen härtere Strafen!

News

Rücksichtloses Rasen, die Nutzung vom Handy am Steuer und das Blockieren von Rettungsgassen – von nun an gibt es härtere Strafen für Verkehrssünder.

Weiterlesen

Mario Gamba eröffnet Restaurant im Eataly München

News

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Genio Küchenwaage von Soehnle zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife verlost zusammen mit Soehnle vier Genio Produktsets inklusive der Genio Küchenwaage. So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

7 Fenstersauger von Leifheit zu gewinnen

Leben & Genuss

urbanlife.de verlost in Zusammenarbeit mit Leifheit sieben Fenstersauger Dry&Clean Sets! So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

SNES Mini: Die Retro-Konsole im Test

Fashion & Lifestyle

Nintendo reitet weiter auf der Nostalgiewelle – und bringt nach der Miniaturversion des NES nun das SNES Mini auf den Markt. Das kann die kleine Konsole.

Weiterlesen

Britische Studie warnt vor Handtaschen und High Heels

Fashion & Lifestyle

„Wer schön sein will, muss leiden“, heißt ein bekanntes Sprichwort. Ähnliches besagt jetzt auch eine Studie der BCA (British Chiropractic Association). Viele Modeerscheinungen haben direkte gesundheitliche Konsequenzen wie Kopfschmerzen, Migräneattacken...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Events & Nachtleben

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle...

Weiterlesen

Kein Ärger an Halloween – ein Ratgeber für Eltern

Events & Nachtleben

Inzwischen ist Halloween auch in Deutschland Tradition. Jahr für Jahr ziehen verkleidete Kinder am 31. Oktober um die Häuser und bitten um Süßes. Viele Anwohner sind darauf vorbereitet - doch...

Weiterlesen

Family & Friends

Interview: Daniela Katzenberger und die Fake News

Family & Friends

Daniela Katzenberger (31) wurde 2009 durch ihre Teilnahme an der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zur deutschlandweit bekanntesten Kultblondine. Seit 2014 sind die „Katze“ und der Schlagersänger Lucas Cordalis ein...

Weiterlesen

"meine ernte" bringt euch in den Garten

Family & Friends

meine ernte meint es wörtlich! Hier werdet ihr auch ohne eigenen Garten zum Hobbygärtner und Gemüsebauern.

Weiterlesen
Chvrches – Eine Newcomer Band mit Potential Getty Images/Entertainment
Musik

Chvrches – Eine Newcomer Band mit Potential

Gerade spielten Chvrches ihren ersten Gig in München. Sängerin Lauran Mayberry gestand, dass sie und ihre Bandkollegen deshalb ziemlich nervös waren. Unberechtigterweise.

Chvrches – das sind Lauren Mayberry (Gesang, Synthesizer), Iain Cook (Gitarre, Bass, Gesang, Synthesizer) und Martin Doherty (Sampler, Gesang, Synthesizer), eine schottische Elektropop-Band aus Glasgow. 2011 wurde die Band um Iain Cook gegründet, im letzten Jahr gelang dem Trio bereits der große Durchbruch. Zum Jahreswechsel spielten Chvrches auf dem legendären Hogmanay-Festival, einem der bedeutendsten schottischen Festtage und Kult-Events des Landes. Davor, im September, brachten sie ihr erstes Studio-Album „The Bones of What You Believe“ auf den Markt. Ihre erste Single „Lies“ (2012) verhalf der Band zu mehr Popularität.

Und die Musik? Chvrches platzieren sich irgendwo zwischen Elektro- und Synthie-Pop. Das Coole: Die Band versteht es, den hektischen Sound eingängig zu machen, ihre Songs zu individualisieren. Das liegt zum einen am nicht zu verkennenden 80er-Jahre-Sound, zum anderen an Mayberrys Stimme, die das Konzept passend zu unterstreichen scheint. Um es mit den Worten von BBC zusammenzufassen: „Elektro-Pop, der nur schimmert, wenn man die Tränen von den Lautsprechern wischt“. Zudem sind die Texte des Trios alles andere als nette Pausenfüller. In „We sink“ verschmelzen phrasenähnliche Textzeilen mit schnellen Beats, anspruchsvoll, romantisch, schräg.

Bevor Mayberry zur Musik kam, arbeitete sie als freischaffende Journalistin. Neben einem Master in Journalismus hat die 25-Jährige einen Abschluss in Rechtswissenschaften. Cook und Doherty kennen sich ebenfalls von der Uni, Iain probierte sich zudem zwei Jahre im Studienfach Architektur. Jetzt stehen Chvrches gemeinsam auf der Bühne und gehören zu BBCs vielversprechendsten Nachwuchs-Künstlern des letzten Jahres.

Der Name Chvrches kommt übrigens von „churches“ (engl. Plural von Kirche). So wird der Bandname auch ausgesprochen. Allerdings mussten Cook, Doherty und Mayberry den Namen noch etwas optimieren, da man sie unter „Churches“ im Netz nur schwer ausfindig machen konnte. Einen religiösen Hintergrund gibt es nicht: Das Trio fand lediglich Gefallen am Klang des Wortes und damit Bandnamens.

 

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team